Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Warnung des BdV: erste Pleiten bei Lebensversicherern erwartet

| Keine Kommentare

Krisenmeldungen über Lebensversicherungen sind in der letzten Zeit wahrlich in Hülle und Fülle geschrieben worden. Der Bund der Versicherten (BdV) geht nun noch einen Schritt weiter und warnt davor, dass die ersten Unternehmen insolvent gehen könnten.

Finanznachrichten.de greift das Thema auf und nimmt auf ein Statement des BdV-Vorsitzende Axel Kleinlein gegenüber der Zeitung „Bild“ Bezug. Kleinlein sagt hier, dass die Branche im „Trudeln“ befindlich ist und warnt entschieden vor Abschluss neuer Policen mit den geringen derzeitigen Garantiezinsen.

Vor diesem Hintergrund ist umso erstaunlicher, dass manche Unternehmen noch mit den aktuellen Konditionen werben, da Zinszusagen immer schwerer zu erfüllen sind. Besonders die Lebensversicherer mit umfangreichen Altbeständen zu Zinssätzen von teilweise noch vier oder 3,25 Prozent könnten in Zukunft Probleme bekommen.

Entsprechend geht der BdV davon aus, dass die Auffanggesellschaft Protektor in den kommenden Jahren tätig werden muss und mindestens einen „Pleitekandidaten“ retten muss. Welcher Lebensversicherer das sein soll, wird natürlich nicht genannt und vermutlich geht es bei der Prognose auch nicht um konkrete Anbieter.

Seitens des Marktführers Allianz wurde derweil schon festgestellt, dass sämtliche Zinszusagen in vollem Umfang erfüllt werden können und sollen und das auch bei dauerhaft niedrigem Zinsniveau gilt. Für die Zukunft haben jedoch viele Lebensversicherer bereits auf neue Modelle ohne Garantiezins und dafür mit höheren Renditechancen umgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.