Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Vorsicht vor betrügerischer PKV- E-Mail

| Keine Kommentare

Ein bisschen ist vielleicht auch die derzeitige Berichterstattung schuld. Schließlich wird allerorten vor Preiserhöhungen in der PKV gewarnt, die dann meist deutlich glimpflicher ausfallen. Das nutzen auch Betrüger für ihre Zwecke.

E-Mail-Spammer machen sich die Unsicherheit mancher Verbraucher zunutze und versenden derzeit eine gefälschte E-Mail. Darin wird eine Private Krankenversicherung (PKV) bereits ab einem Preis von 60 Euro im Monat angeboten.

Wer auf diese E-Mail hereinfällt und den dort enthaltenen Link anklickt, installiert damit Schadsoftware auf seinem PC. Das Versicherungsjournal weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die E-Mail mit „Ihr Team des Kassenvergleichs“ unterzeichnet ist. Darin steht, dass herausgefunden wurde, dass der Adressat zu hohe Beiträge in die PKV bezahlt. Ein Satz, der vermutlich von vielen naiven Kunden unterschrieben wird.

Wer dann noch glaubt, dass sich die komplexen Leistungen einer Krankenversicherung zu einem Dumpingpreis gewährleisten lassen, der lädt sich den Virus auf die Festplatte.

Besonders perfide ist dabei, dass die E-Mails offensichtlich Anti-Viren-Programme unterlaufen und noch nicht einmal als Spam eingestuft werden. Auf der anderen Seite dürfte sich ein halbwegs informierter PKV -Versicherte denken, dass solche Preise nicht zu bewerkstelligen sind und zudem kein obskures „Kassenvergleichs-Team“ an die Daten der eigenen Versicherung kommt.

Einmal mehr gilt hier, was ich auch an anderer Stelle schon geschrieben habe: wer sich informieren möchte, sollte zu einem vertrauensvollen und erfahrenen Versicherungsberater gehen. Nur hier ist Qualität gewährleiste und nur hier ist die Kompetenz stets auf dem neuesten Stand.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.