Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Vitalschutz: neue Form der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)

| Keine Kommentare

Angesichts der häufigen Schwierigkeiten, an eine „echte“ Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zu gelangen, sind Alternativen gefragt. Die Swiss Life prescht mit Ihrem Tarif Vitalschutz vor und präsentiert eine Alternative.

Wie der Arbeitskreis Krankenversicherungen vermeldet, handelt es sich dabei um eine Art Grundfähigkeitsversicherung, die jedoch um einige Bestandteile ergänzt wurde. Im Fokus stehen ausdrücklich Personen mit risikoreichen Berufen oder Menschen mit Vorerkrankungen.

Inwieweit und für wen der Tarif geeignet ist, lässt sich aus der Ferne nicht beurteilen. Hinsichtlich der Versicherungsbedingungen scheint diese Form der BU jedoch auf Transparenz zu setzen. Entsprechend werden eine Reihe von Krankheiten wie Herzinfarkt, Multiple Sklerose oder auch Krebs definiert, die allesamt in der Police enthalten sind. Vergleiche zu einer Dread Disease drängen sich geradezu auf, doch lassen sich im Tarif Vitalschutz zusätzlich auch psychische Erkrankungen integrieren. Darüber hinaus existieren auch Pflegeoptionen und die Wahl einmaliger Kapitalauszahlungen zu Beginn einer Erkrankungen – etwa, um Umbauten in den eigenen vier Wänden durchzuführen.

Im zitierten Artikel wird bereits über einen möglichen Wettbewerbsvorteil der Swiss Life spekuliert. In der Tat ist es so, dass bei hohem Zuspruch für diesen Tarif künftig wohl auch andere Versicherer nachziehen werden. Setzt sich der derzeitige Trend fort, so fallen immer noch eine Reihe von Menschen durch das Raster einer klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung und dürften daher interessante potenzielle Kunden sein.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.