Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Vier PKV -Unternehmen gründen „LM+ Leistungsmanagement GmbH“

| 1 Kommentar

Grünes Licht durch das Kartellamt:  Barmenia, Gothaer, Hallesche und Signal Iduna können ihr gemeinsames Projekt „LM+ Leistungsmanagement GmbH“  aus der Taufe heben und damit den Service für die PKV -Kunden verbessern.

Wie bereits im März hier im Rundumversicherungsblog berichtet, versteckt sich hinter dem Namen des neuen Unternehmens das „Leistungsmanagement Plus“ und damit die Möglichkeit, gemeinsam Verträge mit Krankenkassen oder Pharmaunternehmen abzuschließen. Indem gleich vier Anbieter gebündelt auftreten, wird die Marktkraft erhöht, zumal die Kooperation offen für Neumitglieder ist.

Das Versicherungsjournal bezieht sich auf eine gemeinsame Pressemitteilung der vier Unternehmen und schreibt darüber, dass sogar günstigere PKV -Beiträge zu erwarten sind, da Einsparungen an die Versicherten weitergegeben werden sollen. Zudem sollen Patienten mit psychischen Erkrankungen bessere Möglichkeiten zur ambulanten Betreuung und Behandlung erhalten – vor allem in akuten Ausnahmesituationen.

Das gemeinsame Unternehmen soll mit einer niedrigen zweistelligen Zahl an MitarbeiterInnen auskommen, die komplett neu eingestellt und damit nicht von den tragenden PKV -Unternehmen „abkommandiert“ werden. Konkrete Ziele wurden jedoch nicht vereinbart, sodass sich der Erfolg der Zusammenarbeit erst noch zeigen muss.

Im Bereich der KfZ-Versicherungen ist das gemeinsame Schadensmanagement der Versicherer bereits gang und gäbe und schwappt nun auch in den PKV -Bereich über. Sollte es hier gelingen, ebenso effizient zu arbeiten, so dürfen sich die Versicherten in der Tat auf spürbare Verbesserungen freuen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Auskunftsobliegenheiten über wirtschaftliche Schwierigkeiten - Philipp Pistis

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.