Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Versicherungen und der lange Weg zum Wunschtarif

| Keine Kommentare

Im Versicherungsbereich existiert seit eh und je die Frage, ob es sinnvoller ist, die Police über einen Versicherungsmakler, eine Ausschließlichkeitsorganisation, ein Vergleichsportal im Internet oder im direkten Dialog mit dem Versicherungsunternehmen abzuschließen.

Finanztest hat dabei festgestellt, dass nicht immer problemlos möglich ist, einen konkret benannten Wunschtarif zu erhalten und ein Vertragsabschluss vor allem bei Versicherungsmakler oftmals etwas länger dauern kann. Um dies zu dokumentieren, wurden Testkandidaten losgeschickt, die die jeweiligen Testsieger abschließen sollten.

Im direkten Gespräch mit dem Versicherungsmakler wurden nahezu immer auch andere Tarife angeboten, die aus Sicht der Tester meist nicht so günstig ausfielen. Hinzu kommt, dass nicht jeder Versicherer einen direkten Abschluss online ermöglicht, sondern vielfach an einen Vertreter vor Ort verweist.

Darüber hinaus sind die Tarife, die in den Internet-Portalen angeboten sind, nicht immer mit den Angeboten der Makler und Ausschließlichkeitsorganisationen identisch. Anders formuliert, finden sich im Internet keineswegs immer nur die „Schnäppchen“, sondern es kann sich lohnen, genauer nachzufragen.

Was lernt man daraus? Sicher nicht, dass es sich zwingend lohnt, eins zu eins dem Urteil von Finanztest zu folgen und auf den dort vorgeschlagenen Tarif zu insistieren. Sinnvoll kann sein, sich dort zu orientieren und ein wenig über die eigenen Vorstellungen nachzudenken. Mit diesem Mindestmaß an Fachwissen lässt sich ein Gespräch führen, bei dem der Testsieger-Tarif natürlich nicht unerwähnt bleiben sollte. Eine Versicherung ist aber stets etwas Individuelles, sodass nicht gesagt ist, dass der Sieger eines Tests für jede Person in jeder Lebenslage das Passende ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.