Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Versicherungen: Online-Abschlüsse liegen (zum Teil) im Trend

| Keine Kommentare

Der Trend zum Online-Abschluss von Versicherungen ist immer wieder herbeigesehnt und herbeigeredet worden. Folgt man den aktuellen Zahlen des Digitalverbands Bitkom, so tut sich allmählich etwas. Grundlage ist die Befragung von 1.004 Personen ab 18 Jahren, von denen 46 Prozent aussagten, bereits eine Versicherung online abgeschlossen zu haben.

Zu finden ist diese — doch etwas erstaunliche — Zahl in den IT Times und unweigerlich fragt man sich, wo die Umfrage durchgeführt wurde. Wer ohnehin eine hohe Online-Affinität hat, wird ggf. auch eine Online-Police abschließen, was jedoch sicher nicht den Durchschnitt der Versicherten oder den der Bundesbürgerinnen und -bürger darstellt. Vorsicht ist also geboten.Wenig verwunderlich ist das Ergebnis der Umfrage hinsichtlich der Altersstruktur der Online-Versicherten. Unter den 18- bis 64-Jährigen haben wohl 57 Prozent bereits einen Online-Abschluss getätigt, bei den Seniorinnen und Senioren sind es nur 15 Prozent. Bitkom-Präsident Achim Berg nennt Online-Abschlüsse in Zeiten von Corona bereits den „Standard„, was vor allem an den Geboten der Isolation liegt.

39 Prozent der befragten Personen fanden den Online-Abschluss allerdings kompliziert und jeder Dritte (35 Prozent) hielt den Zeitaufwand für (zu) hoch.

Abgeschlossen wurden und werden vor allem simple Versicherungen wie die Reiserücktrittsversicherung (34 Prozent), Kfz-Haftpflicht (32 PRozent) sowie die Rechtsschutzversicherung mit 25 Prozent der Nennungen. Ebenfalls für den Online-Abschluss geeignet sind die Auslandsreisekrankenversicherung (19 Prozent), die Krankenversicherung (18 Prozent), die Unfallversicherung (17 Prozent), die Berufsunfähigkeitsversicherung (16 Prozent), die Haftpflichtversicherung (14 Prozent) sowie die Zahnzusatzversicherung (11 Prozent).

Es ließe sich bei diesen Zahlen allerdings kritisch nachfragen, ob tatsächlich PKV und BU für einen Abschluss per Mausklick geeignet sind, denn hier handelt es sich um überaus komplexe und beratungsintensive Produkte.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.