Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Versicherung: wie kündigt man richtig?

| Keine Kommentare

Es gibt verschiedene Gründe, aus denen eine Versicherung gekündigt bzw. gewechselt wird. Entscheidend ist dabei, dass die Kündigung auf die richtige Weise erfolgt, um auf jeden Fall gültig zu sein. Experten raten hierzu das Versenden eines Einschreibens mit Rückschein, um einen Beleg in der Hand zu halten.

Entsprechende Tipps finden sich auf der Webseite von T-Online, wo auch auf das 2008 veränderte Versicherungsvertragsgesetz erwähnt wird. Dieses sieht vor, dass Versicherungen nicht länger als über einen Zeitraum von drei Jahren abgeschlossen werden dürfen. Das gilt auch dann, wenn im Versicherungsvertrag ausdrücklich eine längere Dauer verzeichnet ist. Betroffen sind die Hausrat-, Rechtschutz- oder auch Unfallversicherung.

Der Widerruf einer Versicherung kommt nur dann in Frage, wenn der Vertragsabschluss maximal 14 Tage zurückliegt. Bei einer Lebensversicherung verlängert sich diese Dauer auf 30 Tage. Maßgeblich ist der Erhalt der Versicherungsunterlagen, zudem ist wichtig, dass auf richtige Weise über die Widerrufsfrist aufgeklärt wurde, was bei manchen Versicherungen im Zuge einer Online-Reisebuchung oder der Buchung eines Mietwagens etc. nicht immer der Fall ist.

Ordentliche Kündigungen erfolgen in aller Regel zum Ende des Versicherungsjahres. Wann dieser Termin ist, lässt sich aus der Versicherungspolice herauslesen. Die Frist beträgt stets drei Monate und wer sich nicht über den genauen Termin sicher ist, kann mit einer Formulierung à la: „“Sollte der Kündigungszeitpunkt ein anderer sein, kündige ich den Vertrag zu diesem Zeitpunkt.“ behelfen oder auf den nächstmöglichen Termin verweisen. Geschickt wird die Kündigung via Einschreiben mit Rückschein und versehen mit der dringenden Bitte auf schriftliche Bestätigung, die allerdings nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Schriftform ist vorgegeben, doch können auch E-Mail oder Fax ausreichen, sofern eine Bestätigung durch die Versicherung erfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.