Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Versicherung: diese Policen verkaufen sich besonders gut

| Keine Kommentare

Würde man sich dem Thema aus Laiensicht nähern, so ließe sich vermuten, dass die „lukrativen“ Private Krankenversicherung (PKV) oder auch die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zu den beliebtesten Produkten der Makler gehören.

Tatsächlich kommt die Studie Asscompact Trends III/2014 aber zu einem gänzlich anderen Ergebnis. Wie der Versicherungsbote vermeldet, rangiert die Privathaftpflichtversicherung auf dem ersten Platz und auch auf den folgenden Plätzen liegen mit Hausrat- und KfZ- weitere Sachversicherungen.

Die Privathaftpflichtversicherung wurde im zweiten Quartal 2014 besonders erfolgreich vertrieben. 71,1 Prozent der befragten Makler und Mehrfachvertreter meinten hierzu, dass das Geschäft „sehr gut“ läuft. In der Hausrat-Sparte waren es noch 62,4 Prozent der Befragten, bei der KfZ-Versicherung 57,2 Prozent. Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) bringt es immerhin noch auf 55,9 Prozent positive Nennung und gehört damit ebenfalls zu den gutverkauften Policen. Auch noch im „sehr guten“ Bereich liegen offensichtlich die Wohngebäude- (55,3 Prozent), Unfall- (52,3 Prozent) und Rechtsschutzversicherungen (48,2 Prozent).

Als „Sorgenkind“ erweist sich allerdings die PKV bzw. die private Krankenvollversicherung. Abgefragt wurden 29 Produkte, unter denen die PKV mit zehn Prozent „sehr gut“ nur auf dem vorletzten Platz landete. Ebenso problematisch gestaltet sich der Markt bei den Rentenversicherungen und der Rürup-Rente.

Wer sich für die komplette Studie (147 Seiten) interessiert, kann diese zu einem Preis von 1.166,20 Euro auf der Webseite von Asscompact beziehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.