Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Umgang mit Versicherungen: Vollmacht oder nicht?

| Keine Kommentare

Wer eine Versicherung abschließen möchte, kann dies heutzutage auf verschiedenen Wegen tun. Vor allem das Internet hat sich in den letzten Jahren als neuer Vertriebskanal etabliert. Eine seit langem bewährte Möglichkeit besteht im Erteilen einer Vollmacht. Natürlich ist hier Vorsicht geboten, doch existieren auch Situationen, in denen ein entsprechendes Vorgehen Sinn macht.

Die Computerbild greift das Thema auf und nennt beispielsweise eine langwierige Krankheit oder auch einen langen Auslandsaufenthalt als Begründung für eine Vollmacht. Die Rechte lassen sich dabei individuell definieren und müssen keineswegs bis zur Möglichkeit eines Vertragsabschlusses reichen.

Wer möchte, kann auch nur die Vollmacht zur Einsichtnahme oder Kündigung erteilen. Des Weiteren ist denkbar, dass der oder die Bevollmächtigte einen bestehenden Versicherungsvertrag ändert, wenn dies sinnvoll erscheint. Selbstverständlich muss die Vollmacht für jede Versicherung einzeln ausgestellt werden und nur, wer eine Generalvollmacht erteilt, gibt damit gleichsam „Carte Blanche“ für sämtliche Veränderungen.

Formaljuristisch darf eine solche Vollmacht sogar mündlich erteilt werden, doch akzeptieren die Versicherungsunternehmen lediglich einen schriftlichen Nachweis. In dem Schriftstück sollte nicht nur der Inhalt der Vollmacht, sondern auch Name und Anschrift sowie Geburtsdatum der involvierten Personen auftauchen. Den Gang zum Notar können Sie sich aber in den meisten Fällen sparen.

Ebenfalls lassen sich Vollmachten befristen und sollten stets nahestehende und/oder garantiert vertrauenswürdige Personen betreffen. Dies kann in der Tat auch ein Versicherungsmakler sein, wobei in dieser Konstellation in der Tat Vorsicht geboten sein sollte. Schließlich handelt es sich hierbei um einen Person mit unmittelbarem finanziellen Interesse an einem Vertragsabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.