Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Umfrage: Hallesche beliebteste private Krankenversicherung (PKV)

| Keine Kommentare

Die Hallesche hat es wieder einmal geschafft. In der Vermittlung von Krankenvollversicherungen ist diese PKV die unangefochtene Nummer eins und wird von Maklern und Mehrfachvertretern besonders gern empfohlen. Der Grund liegt vor allem in den exzellenten Tarifen und der Beitragsstabilität.

Das Versicherungsjournal beruft sich auf die Asscompact Trends III/2020, in denen die Hallesche wieder einmal auf dem ersten Platz liegt. Es ist allerdings auch darauf hinzuweisen, dass der Marktanteil von Maklern und Mehrfachvertretern derzeit schrumpft und nur noch bei runden 30 Prozent liegt. Gründe hierfür sind der Provisionsdeckel sowie das stetige Ansteigen der Versicherungspflichtgrenze.Auch festzustellen ist die fehlenden Lukrativität des Geschäfts mit den Vollversicherungen in der PKV. Zuletzt fand sich der Geschäftszweig nahezu immer unter den „Low-Performern“ im Versicherungsgeschäft mit mehr als der Hälfte Einordnungen als „sehr schlecht“. Die Wahl der Halleschen hat somit nichts mit höheren Provisionen zu tun, sondern bezieht sich auf verschiedene Kriterien, die im Produkt selber liegen.

Die Hallesche vereinigte 19,8 Prozent der Stimmen auf sich und ließ damit Hansemerkur und Continentale hinter sich. Den Spitzenplatz hält die Versicherung nun bereits seit einigen Jahren inne und konnte die Position bislang stets erfolgreich verteidigen, woran auch Corona nichts geändert hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.