Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Transparenzstudie: Alte Leipziger mit herausragendem Ergebnis

| Keine Kommentare

Die erste Transparenzstudie zu den Standmitteilungen entsprechend der neuen gesetzlichen Vorgaben hat ein tendenziell positives Ergebnis zutage gefördert. Von 73 untersuchten Lebensversicherern erfüllen bereits 60 die gesetzlichen Vorgaben und präsentieren sich im Einklang mit §155 VVG. Besonders überzeugend ist dabei die Alte Leipziger (AL),

Durchgeführt wurde die Studie von Policen Direkt, wo wir auch erfahren, dass die Gesetzesänderung sowohl zur Überarbeitung der bisherigen Standmitteilungen als auch zur kompletten Neugestaltung der Infobriefe geführt hat. Ein gewisser „Wildwuchs der Standmitteilungen“ ist allerding immer noch vorhanden, wenn auch deutlich schwächer.

Die Untersuchung zeigt, dass 60 von 73 Lebensversicherungen im vollen Umfang den gesetzlichen Mindestanforderungen, die seit dem 1. Juli 2018 gelten, genügen. Oftmals bedeutet dies, dass die Meldungen über den jährlichen Rückkaufswert sowie die Todesfallleistung erstmals gesendet wurden. 21 Lebensversicherer informieren auch noch darüber hinaus und versorgen ihre KundInnen unter anderem mit einem Vergleich der Werte gegenüber denen des Vorjahres.

Untersucht wurden sowohl die gesetzlichen Mindestanforderungen entsprechend §155VVG als auch optionale und so genannte Bonus-Angaben. Des Weiteren wurde auch die Verständlichkeit der Standmitteilungen bewertet.

Unter https://www.policendirekt.de/magazin/standmitteilungen/ findet sich das Ergebnis der Studie unter Nennung der einzelnen Versicherungsunternehmen. Die Alte Leipziger zählt dabei zu den Top-Anbietern in puncto Transparenz und erfüllte sowohl in vollem Umfang die Mindestanforderungen als auch alle sonstigen Informationen inklusive Bonus-Informationen. Der Wert von „100,00“ gilt als Non-plus-ultra und wird von keinem anderen Anbieter in dieser Form erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.