Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

14. August 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Gericht: Wechsel in die PKV erfordert umfangreiche Beratung

Wer erst im Alter von 56 Jahren von der gesetzlichen Krankenversicherung in die Private Krankenversicherung (PKV) wechselt, muss umfangreich beraten werden. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm (OLG) in einem Urteil mit der Nr. 20 U 116/13 und weist zudem darauf … Weiterlesen

8. August 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV bleibt auch bei Erhalt von Hartz IV erhalten

Wer Leistungen im Kontext von Hartz IV empfängt, kann auch weiterhin Mitglied in einer Privaten Krankenversicherung (PKV) bleiben. Anders formuliert, ist eine Rückkehr bzw. ein Wechsle in die gesetzliche Krankenversicherung, verwehrt. Wie es bei Hartz IV.org heißt, steht Empfängern von … Weiterlesen

7. August 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungsschutz im Homeoffice nicht vorhanden

Auf den ersten Blick erscheint es einfach: wer sich bei der Arbeit oder während der Arbeitszeit verletzt, ist durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert und darf sich auf eine Kostenübernahme freuen. Das immer beliebter werdende Homeoffice ist dabei jedoch offenbar ausgenommen. … Weiterlesen

1. August 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Urteil: AOK darf keine Wahltarife wie PKV anbieten

Die Möglichkeit zum Angebot von Wahltarifen besteht für die gesetzlichen Krankenkassen bereits seit 2007. Nachdem die AOK Rheinland/Hamburg mit entsprechenden Tarifen vorgesprecht ist und den Privaten Krankenversicherern (PKV) ins Gehege kam, hat die Continentale dagegen geklagt. Das Bundessozialgericht (BSG) gab … Weiterlesen

19. Juli 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Neues Internetportal kauft Schäden gegen Festpreis

Über die Zahlen mag Uneinigkeit bestehen, doch steht fest, dass es im Bereich der Schadensabwicklung immer wieder zu Problemen mit der Kfz-Haftpflicht oder auch der Kasko-Versicherung kommt. Nicht immer bekommt derjenige Recht, der eigentlich im Recht ist und viele Versicherten … Weiterlesen

18. Juli 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Tipps: so bekräftigen Sie Ihre Ansprüche gegenüber der Versicherung

Ein typisches Sommerlochthema aber dennoch gut zu wissen. Im Nachrichtenmagazin „Focus Online“ wird die Frage aufgeworfen, wie Versicherte bei Verweigerung einer Schadensregulierung am Besten vorgehen. Die meisten „Strategien“ dürften wohlbekannt sein und doch macht eine übersichtliche Auflistung mitunter Sinn. So … Weiterlesen

12. Juli 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Extremwetter: soll die Elementarversicherung zur Pflicht werden?

In Deutschland häufen sich extreme Wetterphänomene und richten teilweise erheblichen Schaden an. Das Problem: es werden noch zu wenig Elementarversicherungen abgeschlossen. Hinzu kommt, dass nicht jeder Haushalt eine entsprechende Police erhält. Mancherorts wird bereits über eine Pflicht für Hausbesitzer gesprochen. … Weiterlesen

4. Juli 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Wechsel von Schwerbehinderten aus der PKV mit Altersgrenzen

Wer als Schwerbehinderte(r) von der Privaten Krankenversicherung (PKV) wieder in die gesetzliche Krankenkasse wechseln möchte, kann dies unter bestimmten Voraussetzungen tun. Geregelt werden diese im Fünften Buch des Sozialgesetzbuchs, doch erhalten die Krankenkassen im selben Atemzug die Möglichkeit, Altersgrenzen aufzustellen. … Weiterlesen

3. Juli 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Urteil: PKV darf Krankentagegeld nicht wegen Nebenjob verweigern

Eine Private Krankenversicherung (PKV) kann aufgrund eines Nebenjobs bzw. einer Nebentätigkeit nicht ohne Weiteres die Zahlung des Krankentagegeldes verweigern. Das geht aus einem Urteil des OLG Hamm hervor, das in einem durchaus kniffligen Fall entscheiden musste. Procontra-Online liefert die Eckdaten … Weiterlesen

26. Juni 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Muss Versicherer Dashcam-Videos als Beweis akzeptieren?

Es ist schon makaber, doch in rechtlicher Hinsicht umstritten. Eine Frau hat auf einer Fahrt über die Landstraße mit einer Dashcam ihren eigenen tödlichen Unfall gefilmt. Wenngleich das Gericht das Video als Indiz für eine fahrlässige Tötung ansieht, verweigert die … Weiterlesen