Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Südostasien erlebt einen PKV -Boom

| Keine Kommentare

Natürlich lassen sich die Gesundheitssysteme in den Staaten Südostasiens nicht mit denen in Deutschland vergleichen. Dennoch ist interessant, dass der dortige Markt für die Private Krankenversicherungen (PKV) nach einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger derzeit um jährlich 15 Prozent anwächst.

Die Studie wurde unter dem Namen „Southeast Asia – The new frontier for health insurers“ veröffentlicht und sieht für 2020 ein Marktvolumen von runden 24 Milliarden Euro. Was das mit deutschen PKV -Versicherten zu tun hat? Ein wenig schon, da es im PKV -Bereich immer auch international tätige Unternehmen gibt.

Insbesondere in Malaysia, Singapur und Indonesien ist großes Wachstum zu verzeichnen und infolge gestiegenen Lebensstandard werden auch die Erwartungen an die gesundheitliche Versorgung in die Höhe geschraubt. Einer der Antriebsmotoren sind die Gruppenversicherungen, die gleichermaßen von international agierenden Konzernen wie von lokalen Unternehmen abgeschlossen werden. In Deutschland spricht man in diesem Kontext von der BKV, der Betrieblichen Krankenversicherung, die auch hierzulande im Kommen ist.

Die ÄrzteZeitung nimmt auf diese Thema Bezug und weist zudem auf die Wichtigkeit von Prävention hin. Auch dieser Punkt ließe sich eins zu eins auf Deutschland übertragen, denn durch die Förderung eines gesunden Lebensstils und Krankheitsfrüherkennungssysteme lässt sich eine Menge an Geld sparen.

Ob es im PKV -Bereich jemals zu internationalen Tarifen kommt, steht zu bezweifeln. Dennoch lohnt es sich immer wieder, den Blick über den Tellerrand zu heben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.