Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Provokativ: Versicherung wirbt mit Sex-Video

| Keine Kommentare

Sex sells. Oder etwa nicht? Zumindest gelingt selbst Versicherungen mit dem Aufgreifen dieses Thema eine Extraportion an Aufmerksamkeit. Worum es geht? Um den Internet-Spot der Ideal Versicherung, der es in der Tat in sich hat.

Wie das Handelsblatt mitsamt der Einbindung des dazugehörigen YouTube-Videos berichtet, hat das Unternehmen mit der Präsentation eines Pärchens beim Liebesspiel und der damit verbundenen Werbung für Sterbegeld- und Pflegepolicen heftige Diskussionen ausgelöst. Nach Angaben des Unternehmens möchte man angesichts der Einführung eines digitalen Produkts „auch in der Kommunikation neue Wege beschreiten„.

Ob dieser Weg der Richtige war? Dem Maklerpool blaudirekt scheint die Werbung gefallen zu haben, weswegen der vermeintlich positive Effekt auch prompt für Eigenwerbung genutzt wird. Anderenorts wurde eher mit Spot und Häme reagiert.

Ein typischer Fall von „Auffallen um jeden Preis“? Vielleicht. Immerhin ist die Frau in diesem Sex-Clip in einer vermeintlich starken Position, womit nach Angaben der Ideal eine Art Kontrapunkt zu den Lustreisen der Ergo Versicherung gesetzt wird. Es ließe sich jedoch auch eine andere Interpretation für den Clip finden, die etwas weniger schmeichelhaft ist…..

Was bleibt ist ein kleines Skandälchen, das manche Leute stört, manchen gefällt, aber in fast einem Monat noch nicht einmal 20.000 Aufrufe generiert hat. Bedenkt man, dass der Versicherungsbote erst vor wenigen Tagen über „feuerrote Zahlen“ und „knapp 40 Prozent Verlust“ bei dem Unternehmen berichtete, so wäre ggf. ein anderer Fokus als der der Provokation in Werbefilmen angesagt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.