Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: Versicherungsschutz auch im Ausland

| Keine Kommentare

Wer in Deutschland eine private Krankenversicherung (PKV) abgeschlossen hat, ist auch bei einem Umzug ins Ausland geschützt. Es empfiehlt sich jedoch, genau auf die Konditionen zu achten.

Das Versicherungsjournal widmet sich diesem Thema und weist auf die teilweise großen Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten und Versicherungen hin. Im Idealfall wird ein PKV -Vertrag eins zu eins weitergeführt, im schlimmsten Fall kann die PKV jedoch auch verweigern.

Um die Ergebnisse anzeigen zu lassen, ist ein Premium-Abonnement beim Versicherungsjournal (Kostenpunkt: 34,80 Euro im Jahr) erforderlich. Hierfür erhält man dann 32 gut recherchierte Seiten, die das Thema Auslandsschutz der PKV umfassend beleuchten. Befragt wurden dabei 38 Anbieter und so erfahren wir beispielsweise, dass manche Anbieter wie die DKV Diplomaten den Versicherungsschutz im außereuropäischen Ausland verweigert.

Ein Manko ist sicherlich, dass die Fortführung des Versicherungsschutzes bei der PKV nur selten schriftlich fixiert wird. Zahlreiche der Anbieter verweisen in diesem Kontext auf individuelle Vereinbarungen, die jedoch unbedingt auch verschriftlicht werden sollten. Im schlimmsten Fall befindet man sich in einem fernen Land und steht auf einmal ohne jeden Versicherungsschutz da.

Allein drei Millionen Deutsche leben als so genannte Expatriates außerhalb ihres Heimatlandes. Dabei handelt es sich sowohl um Angestellte großer Unternehmen, die meist eigene Verträge abgeschlossen haben, als auch um Au-Pair-Kräfte, um Praktikanten, um Rentner oder um Selbstständige. Allgemeine Aussagen über den PKV -Schutz lassen sich entsprechend nicht treffen, doch Fakt ist, dass Betroffene sich unbedingt gründlich mit dem Thema auseinandersetzen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.