Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: Tarifwechsel führt zu mehr Zufriedenheit

| Keine Kommentare

Ein Wechsel der privaten Krankenversicherung (PKV) führt fast immer zu mehr Zufriedenheit. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Verbraucherzentrale Hamburg. Demnach waren 77 Prozent der Vollversicherten in der PKV nach dem Tarifwechsel mit dem Wechselservice ihres Anbieters zufrieden.

Wie die Ärzte Zeitung berichtet, wissen allerdings lediglich zwei Drittel der PKV-Versicherten, dass sie die Möglichkeit eines Tarifwechsels haben und meist problemlos in einen gleichartigen Tarif wechseln dürfen. Dieses Ergebnis deckt sich mit dem des Marktforschungsinstitut Kantar Emnid, das im Sommer vergangenen Jahres bei dieser Frage eine Zahl von 67 Prozent ausgab.

22 Prozent der Befragten hatten bereits einen Tarifwechsel durchgeführt, was vor allem auf ältere Versicherte ohne Berechtigung auf Beihilfe betraf. Es ging dabei in aller Regel um eine Reduzierung der Versicherungsprämien und nur in 26 Prozent um noch mehr Leistungen.

90 Prozent der Vollversicherten sind zufrieden oder sehr zufrieden mit der PKV. Für die Zukunft wünschen sich rund zwei Drittel, weiter in der PKV zu bleiben. Das zuvor unterstellte strukturelle Problem beim Tarifwechsel in der PKV scheint somit nicht (mehr) zu existieren, was auch von den Verbraucherschützern eingeräumt wird. Lediglich 13 Versicherte gaben an, sich erfolglos um einen Tarifwechsel bemüht zu haben und hier ließe sich durchaus kritisch hinterfragen, woran es gelegen hat.

Verbessern ließe sich jedoch noch, dass eine PKV nicht dazu verpflichtet ist, den günstigsten in Frage kommenden Tarif zu nennen und zudem teilweise lange Bearbeitungszeiten in Kauf genommen werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.