Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV -Reform: so einfach wird der Tarifwechsel

| Keine Kommentare

Das Thema Tarifwechsel in der Privaten Krankenversicherung (PKV) wurde bereits in den letzten Tagen ausführlich diskutiert. Nun haben die Versicherer geliefert und einen Leitfaden zum unternehmensinternen Tarifwechsel auf den Weg gebracht.

Einige der Neuerungen waren bereits bekannt, doch wie n-tv.de berichtet, wurde eine Reaktionszeit von höchstens 15 Werktagen zugesichert. Mit anderen Worten kann sich jeder Versicherte auf eine (relativ) prompte Antwort zum Tarifwechsel freuen.

Damit nicht genug, denn wer das 55. Lebensjahr erreicht hat, wird zudem automatisch über Tarifalternativen informiert. Dass dabei nicht allein die Meinung der Versicherer gilt, zeigt sich anhand der Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer, der auf günstigere Tarifalternativen hinweist.

Ob die Regelung nun überfällig war oder ob man die besondere Kundenfreundlichkeit der PKV -Anbieter preisen sollte, liegt sicherlich im Auge des Betrachters. Interessant ist jedoch, dass nicht alle Unternehmen teilnehmen und den Leitfaden umsetzen möchten. Nach aktuellem Stand spricht der PKV -Verband von einem Anteil von 82 Prozent der Privaten Krankenversicherer. Bislang nicht mit dabei ist die Central. Hierzu meint Bianca Boss vom Bund der Versicherten, dass sich der Anbieter trotz seiner „unüberschaubaren Tarifvielfalt […] leider ganz aus der Verantwortung gestohlen“ hat.

Noch ist allerdings noch Zeit für die Umsetzung, denn der Termin wurde hier auf 2016 gesetzt. Trotz der Verzögerung ist der vereinfachter Tarifwechsel in der PKV ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.