Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: Ökotest in der Kritik

| Keine Kommentare

Es hat mittlerweile fast schon Ritualcharakter: eine Testinstitution nimmt Versicherungen wie die Private Krankenversicherung (PKV) unter die Lupe und kaum sind die Testergebnisse veröffentlicht, hagelt es Kritik an der Methodik und den daraus resultierenden Ergebnissen.

Ein aktuelles Beispiel liefert Finanzen.de, wo die Juli-Ausgabe der Öko-Test vorweggenommen wird. Dort wird – wieder einmal – vor steigenden Beiträgen in der PKV gewarnt. Im selben Atemzug gibt die Redaktion Tipps für einen Tarifwechsel.

Das Problem ist offensichtlich, dass nicht jeder Versicherte den Tarif wechseln können. Hinzu kommt, dass bei manchen Anbietern in der PKV mit neuen Tarifen auch die Leistungen reduziert werden und zudem nicht immer der passende Tarif vorhanden ist.

Die meisten PKV -Anbieter geben jedoch die Möglichkeit, in einen günstigeren Tarif zu wechseln, kürzen dabei aber naturgemäß auch die Leistungen. Dadurch, dass dies gelegentlich auch über eine Erhöhung der Selbstbeteiligung oder eine Kombination aus weniger Leistung und mehr Selbstbeteiligung erfolgt, ist ein valider Vergleich schwerlich möglich.

Ein weiterer Tipp ist die Suche in den alten Bisex-Tarife, die jedoch nur denjenigen Versicherten offen stehen, die vor der Einführung der Unisex-Tarife in der PKV versichert waren.

Unter dem Strich wird der aktuelle Öko-Test-Artikel zwar nicht als falsch, jedoch als unvollständig bezeichnet. Dass dies jedoch auf die meisten Vergleiche zutrifft, ist kein Geheimnis, sodass wieder einmal das Gespräch mit einem Versicherungsberater zu empfehlen ist. Meist lassen sich die komplexen Details einer Privaten Krankenversicherung (PKV) nur mit gezielten Fragen durchdringen und auch nur so lassen sich individuell gute Tarife erzielen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.