Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: neue Software aus der Schweiz auf dem Markt

| Keine Kommentare

Der Markt für Private Krankenversicherungen (PKV) könnte bald durch eine neue Software in Bewegung kommen. Hintergrund ist das geplante Engagement der Schweizer Firma Adcubum AG, die gemeinsam mit Bearingpoint ein neues Bestandsführungssystem im Angebot hat.

Die Details verrät der Versicherungsbote, wo wir auch erfahren, dass die Zusammenarbeit mit Bearingpoint bereits an einigen Kunden in der Schweiz erprobt wurde. Das Schweizer Modell soll dann auch auf Deutschland übertragen werden und im Programm „SYRIUS“ bestehen. Der Vorteil: es werden schon jetzt mehr als zehn Millionen Versicherte und 40 Millionen Schadensregulierungen mit der Software verwaltet.

Das SYRIUS- System existiert seit 1998 und besteht aus einer Reihe einzelner Module. Abgedeckt werden sämtliche Geschäftsprozesse zwischen Vertrieb und Bestandsverwaltung und auch die automatische Bearbeitung von Leistungen sowie das In- und das Exkasso oder das Abfließen von Provisionen sind integriert.

Bedenkt man, dass gerade in punkto Effizienzsteigerung einige Maßnahmen seitens der PKV gefragt sind, könnte die neue Software in der Tat weiterhelfen. Nach Ansicht von Frank Achim Nogli, Partner bei Bearingpoint und zuständig für den Vertrieb und die Implementierung in Deutschland, sind die Verwaltungssysteme derzeit zu mehr als 50 Prozent renovierungsbedürftig. Eine Menge Potenzial also, für denjenigen, der die passenden Systeme liefert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.