Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: Hallesche bietet drei neue Tarife

| Keine Kommentare

Die Hallesche Krankenversicherung sorgt mit gleich drei neuen PKV -Tarifen für Aufsehen. Die Besonderheit besteht zum Teil in einem Plus an Flexibilität und der Möglichkeit, ohne zusätzliche Gesundheitsprüfung in die PKV zu gelangen. Angeboten werden die Tarife „Mega.Clinic“, „Giga.Clinic“ sowie „Opti.free“.

Das Versicherungsjournal erläutert die verschiedenen Möglichkeiten, bei denen es sich in zwei Fällen um stationäre Zusatztarife handelt. Sowohl Mega.Clinic als auch Giga.clinic arbeiten nach dem klassischen Modell mit Altersrückstellungen oder ermöglichen eine Preisreduzierung bis zum 60. Lebensjahr.

Wer hier zunächst die Risikobeitragsvariante wählt, wird nach sieben Jahren automatisch auf die Variante mit Altersrückstellungen umgestellt. Es ist allerdings möglich, dem zu widersprechen und die Phase des Risikobeitrags um jeweils fünf Jahre zu verlängern, was bis zum 60. Lebensjahr möglich ist. Anders formuliert, werden die Sparanteile für die Altersrückstellung auch dann beibehalten, wenn sich der Versicherte zwischenzeitlich für die andere Variante entscheidet. Sie werden „geparkt“, wie es im zitierten Artikel heißt.

Eine Besonderheit stellt derweil der Opti.free-Tarif dar. Hier sichert man sich einen Wechsel in die PKV, sofern dieser zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht möglich ist. Mögliche Wechselanlässe bilden der Berufseinstieg oder -wechsel sowie Heirat, Geburt eines Kindes, Ende der Elternzeit oder jeweils das Erreichen eines durch „5“ teilbaren Lebensjahres.

Opti.free bedeutet auch, dass zu einem Preis von monatlich 7,20 Euro zu „definierten Ereignissen ohne erneute Gesundheitsprüfung in alle verkaufsoffenen Krankenvollversicherungs- und Beihilfetarife (inklusive Pflege-Pflichtversicherung)“ gewechselt werden darf. Voraussetzung ist natürlich, dass keine gesetzliche Versicherungspflicht mehr besteht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.