Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

PKV: Abrechnung teilweise via App möglich

| Keine Kommentare

Es ist ein Trend, der vermutlich bald den gesamten Bereich der Privaten Krankenversicherung (PKV) betreffen wird. Die Rede ist von der vereinfachten Abrechnung via App.

Vorreiter ist in diesem Fall die Central. Wie die Ärzte Zeitung berichtet, hat das Unternehmen eine eigene Rechnungs-App entwickelt, mit der sich die Schadensregulierung schneller und effizienter abwickeln lässt.

Die Funktionsweise besteht darin, dass Belege abfotografiert und direkt über die App eingereicht werden können. Der sonst übliche „Papierkrieg“ entfällt damit und sowohl den Versicherten als auch der PKV wird eine Menge Arbeit erspart.

Darüber hinaus weist der Versicherer darauf hin, dass auch der aktuelle Bearbeitungsstatus über die App eingesehen werden kann, wodurch Kapazitäten im Kundendienst bzw. im Callcenter geschont werden. Offensichtlich ist die App aber noch keine Pflicht, sodass in wichtigen oder komplizierten Fällen immer noch direkt mit der PKV kommuniziert werden kann.

Aktuell ist die App mitsamt der integrierten Foto-Funktion für das iOS von Apple bzw. die iPhones erhältlich. Wer mit einem Android-Smartphone arbeitet, muss derzeit noch mit einer Version mit Barcode-Erkennung vorlieb nehmen. Es steht allerdings zu erwarten, dass die neue Technik bald auch auf den „Androiden“ Einzug hält.

Ebenfalls dürften die anderen Vertreter der Branche gespannt auf die Akzeptanz der neuen Systems schauen. Angesichts der zu erwartenden Kostenersparnis könnten Rechnungs-App bald branchenweit zum Standard werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.