Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

1. Oktober 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Pflege-TÜV: PKV kritisiert mangelnde Transparenz

Der Pflege-TÜV steht seit seiner Einführung im Sommer 2009 in der Kritik. Vor allem die Festlegung der insgesamt 59 Kriterien, nach denen die Qualität eines Pflegeeinrichtung beurteilt werden, gilt als problematisch. Im Rahmen der bevorstehenden Reformen hat der Verband der privaten Krankenversicherungen (PKV) nun mehr Transparenz gefordert.

Die Bundesregierung hatte bereits 2016 einen Qualitätsausschuss der Pflegeheimbetreiber und der Kassen ins Leben gerufen und die Entwicklung eines neuen System bis Ende 2017 angekündigt. Zum aktuellen Zeitpunkt lässt die Reform jedoch noch auf sich warten.

Weiterlesen →

28. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Kfz-Versicherer fordert serienmäßige Parkassistenten

Ginge es nach der Allianz bzw. deren Kfz-Versicherungssparte, so müssten Fahrzeuge in Deutschlands komplett mit Parkassistenten ausgestattet. Hintergrund ist die Erkenntnis, dass fast jeder zweite Versicherungsschaden auf Parken und Rangieren zurück zu führen ist.

Im Donaukurier findet sich die Einschätzung des Chefs der Allianz Versicherungs-AG, der von einer Summe in Höhe von 3,4 Milliarden Euro allein in Deutschland ausgeht. Diese Summe ließe sich durch den Einbau von Parkassistenten erheblich mindern.

Weiterlesen →

27. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Entlastungstarife in der Diskussion

Bringt der Entlastungstarif in der Privaten Krankenversicherung tatsächlich eine Entlastung oder handelt es sich um ein Problem? Diese Frage wird derzeit kontrovers diskutiert. Manche Verbraucherschützer kritisieren die Vorgehensweise der PKV, während diese die Tarife verteidigt.

Procontra Online äußert in diesem Kontext die Auffassung, dass vor allem die Transparenz der PKV ein entscheidendes Kriterium darstellt. Wer in früheren Zeiten anspart profitiert von reduzierten Tarifen im Alter und ist für die Zeit schwindender Einnahmen in der Rente gerüstet.

Weiterlesen →

26. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

ARCReplica – erste Versicherung gegen Klimarisiken in Afrika

Das UN World Food Programme (WFP) hat erstmals eine Versicherung gegen Klimarisiken in Afrika abgeschlossen. Unter der Bezeichnung ARCReplica wurde ein Versicherungsschutz gewählt, der auch von der Deutschen Regierung bezahlt wird.

Top Agrar berichtet darüber, dass zunächst Mali und Mauretanien die Versicherung erhalten. Eine Ausschüttung erfolgt immer dann, wenn bestimmte Indikatoren erfüllt sind. Beispiele hierfür sind geringere Niederschläge oder auch ein Rückgang der Vegetation, sofern sich dieser über Satellitenbilder nachweisen lässt.

Weiterlesen →

25. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Oktoberfest: kurzzeitige Versicherung möglich

Eine private Unfallversicherung für einen oder mehrere Tage wird wieder einmal im Rahmen des Münchner Oktoberfestes angebpten. Dabei lässt sich die Police via App oder Internet abschließen und richtet sich nach Angaben des Anbieters an „Kurzentschlossene„.

Dass Spontaneität nicht unbedingt die beste Eigenschaft für den Abschluss einer Versicherungspolice darstellt, versteht sich von selbst. Wie Finanzen.net berichtet, wurde jedoch für 5,99 Euro pro Tag sowohl eine Unfallfolgen-Versicherung als auch eine Zahnzusatzversicherung und eine Versicherung für Schäden unter Alkoholeinfluss inkludiert.

Weiterlesen →

24. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Vitality: US-Versicherer setzt Fitness-Tracking voraus

Letztlich war es nur eine Frage der Zeit, bis der erste Versicherer die Daten aus einem Fitness-Tracker als Voraussetzung für den Versicherungsschutz ansieht. Den Anfang macht das US-Unternehmen John Hancock, das ein Versicherungsmodell namens „Vitality“ aufgelegt hat.

Wie es bei „Business Insider“ heißt, bedarf es zur Versicherung einer Registrierung bei einem Programm, mit dem kontinuierlich Gesundheitsdaten gesammelt werden. Dabei hat der Versicherer ein Anreizprogramm geschaffen, nach dem Prämien vergeben werden.

Weiterlesen →

21. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Treuhänderstreit eskaliert weiter

Der so genannten Treuhänderstreit zwischen verschiedenen PKV -Anbietern und deren Versicherten geht in eine neue Runde. Nachdem das OLG Celle unter dem Az: 8 U 57/18 erstmals den Versicherer Recht gegeben hatte, reagieren die Anwälte der beiden Parteien nun mit Kritik und Beschuldigungen.

Laut procontra online geht es dabei zunächst einmal um die Einschätzung des Celler Urteils als Einzelfall und fehlerhaft, die naturgemäß so nicht von den PKV geteilt wird. Die Brisanz liegt darin, dass die Richter in Celle die Befangenheit der Treuhänder erst gar nicht als relevant einschätzen und somit den Knackpunkt der Auseinandersetzung gewissermaßen umgehen.

Weiterlesen →

20. September 2018
von Christoph Römer
1 Kommentar

Urteil: PKV darf auf Behandlungsfehler durch Ärzte hinweisen

Das OLG Köln hat in einem Beschluss vom 22. August 2018 festgestellt (Az.: 5 U 26/18), dass eine Private Krankenversicherung (PKV) darauf hinweisen darf, dass ein offensichtlicher Behandlungsfehler durch einen Arzt vorliegt. Der behandelnde Arzt hat in diesem Fall kein Recht auf Unterlassung.

Asscompact dokumentiert in diesem Zusammenhang eine verweigerte Erstattung der Kosten für ein Zahnimplantat. Die PKV hat die Zahlung damit abgelehnt, dass der Zahnarzt einen Wurzelrest im Mund gelassen hatte, bevor das Zahnimplantat eingesetzt wurde. Entsprechend sei kein dauerhafter Behandlungserfolg zu erwarten.

Weiterlesen →

19. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Vivy: harsche Kritik an der neuen Gesundheits-App

Aller Anfang ist schwer? So ließe es sich auch formulieren. Wenngleich die digitale Gesundheitsakte „Vivy“ erst vor zwei Tagen gestartet ist, hagelt es bereits harsche Kritik. In der Überschrift zu einem Artikel heißt es sogar explizit, dass von einer Nutzung abgeraten wird.

Die Rede ist in diesem Fall vom Spiegel, der einen IT-Sicherheitsexperten zu „Vivy“ befragte und ein ernüchterndes Bild zeichnet. Demnach handelt es sich offenbar um eine „Datenschutz-Bruchlandung“, was angesichts der hohen potenziellen NutzerInnenzahl ernüchternd ist.

Weiterlesen →

18. September 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Kfz-Versicherung: Schäden durch Kastanien und Eicheln nicht gedeckt

Dass die Gefahr durch eine herabfallende Kastanie oder Eichel unvermeidlich ist, dürfte jedem einleuchten. Für die Kfz-Versicherung bedeutet dies aber auch, dass keinerlei Haftung übernommen wird. Anders formuliert: wer unter einem Kastanienbaum parkt, darf sich nicht über Schäden wundern.

Daraus folgt, dass weder die Kommunen oder Privatpersonen als Besitzer der Bäume haften müssen und auch das Aufstellen von Warnschildern ist bei „normalen“ Kastanienbäumen oder Eichen und anderen Bäumen, die Früchte tragen, nicht erforderlich.

Weiterlesen →