Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Neues Internetportal kauft Schäden gegen Festpreis

| Keine Kommentare

Über die Zahlen mag Uneinigkeit bestehen, doch steht fest, dass es im Bereich der Schadensabwicklung immer wieder zu Problemen mit der Kfz-Haftpflicht oder auch der Kasko-Versicherung kommt. Nicht immer bekommt derjenige Recht, der eigentlich im Recht ist und viele Versicherten scheuen zudem einen Rechtsstreit.

Wer keinen sprichwörtlichen „langen Atem“ besitzt, der kann sich auf einem neuen Internetportal helfen lassen. Der „Stern“ berichtet über den Anbieter und schreibt über „unbürokratische Hilfe gegen die Tricks der Branche.„. Dass dieser Dienst nicht ganz kostenlos ist, versteht sich von selbst.

Das Prinzip hinter dem Geschäftsmodell von Unfallzahlung24 ist letztlich einfach. Zielgruppe sind diejenigen, denen keine Schadensregulierung angeboten wird, die jedoch auch kein Interesse an einer rechtlichen Auseinandersetzung haben. Oftmals sind auch die Streitwerte nicht allzu hoch, sodass Juristen abwinken oder zumindest kein gesteigertes Interesse an einer Übernahme der Fälle zeigen.

Die Webseite Unfallkosten24 macht sich dies zunutze und bietet schnelle und unbürokratische Hilfe. Konkret erfolgt diese, indem das Sachverständigengutachten, das Versicherungsschreiben  und der Prüfbericht hochgeladen werden. Das Portal antwortet mit einem Kaufangebot und kauft den Schaden gegen eine sofortige Überweisung des angebotenen Geldes. Möglich ist dies auch dann, wenn der Unfall bis zu drei Jahre zurückliegt.

Natürlich erhält man dabei nie die volle Summe, die einem zusteht, dafür geht es allerdings schnell und es entsteht keinerlei Aufwand.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.