Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Neue Berufsunfähigkeitsversicherung inklusive Dread Disease

| Keine Kommentare

Natürlich mache ich niemals Werbung für bestimmte Versicherungen. Ein Vergleich würde aufgrund seiner Komplexität auch schnell den Rahmen dieses Weblogs sprengen. Interessant ist die Pressemitteilung der Bayerischen (ehemals BBV) aber schon.

Nach eigenen Aussagen bietet der Anbieter im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ein „einzigartiges Gesamtpaket“ an. Sollte sich die Idee als tragfähig erweisen, könnten auch andere Versicherer folgen.

Konkret geht es um den modulweisen Aufbau der BU. Die in drei Varianten angeboten wird. Die Basisvariante „Smart“ entspricht letztlich der klassischen BU. Erstaunlich ist in diesem Kontext, dass erst die Komfort-Variante auf die so genannte „abstrakte Verweisung“ verzichtet. Das sollte eigentlich der Standard sein.

Im Bereich der Prestige-Variante wird dann die BU mit einer Dread Disease-Versicherung kombiniert. Zudem wird auch eine Infektionsklausel eingebaut, die dann greift, wenn ein Arbeitnehmer wegen Ansteckungsgefahr nicht arbeiten darf.

Fortschrittlich aber in meinen Augen unnötig ist die Möglichkeit, eine BU via Smartphone abzuschließen und auch zu unterschreiben. Bei einem so umfassenden und wichtigem Baustein sollte man doch eher das persönliche Gespräch mit einem Versicherungsberater suchen und auch real (also auf Papier) unterzeichnen.

Dennoch könnten sich der modulare Ansatz und die Dread Disease Kombination als interessant erweisen. Mal schauen, ob und wann andere Wettbewerber dem vermeintlichen „Trend“ folgen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.