Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Nach AOK-Streit: wie zufrieden sind PKV -Versicherte?

| Keine Kommentare

Es ist schon eine starke Behauptung, die AOK-Chef Jürgen Graalmann in den Raum gestellt hat. So möchte laut Versicherungsbote angeblich jeder dritte Privatversicherte wieder in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln.

Ausgangspunkt für diese Einschätzung ist offensichtlich eine Umfrage des Bundesverbands der AOK, bei dem 31 Prozent den Wechselwillen zurück in die gesetzliche Krankenversicherung geäußert haben soll. Dem gegenüber steht eine Zahl von 90 Prozent zufriedenen Versicherten in der PKV, die vom Verband der Privaten Krankenversicherung genannt wird.

Die Zahlen der AOK stammen …. von der AOK. Die Zahlen des PKV -Verbands sind jedoch vom unabhängigen Analysedienst Assekurata erhoben worden. 96,2 Prozent von 4.405 Befragten in einer repräsentativen Umfrage waren entweder zufrieden oder auch sehr zufrieden mit der Privaten Krankenversicherung.

Ebenfalls hatte das unabhängige Umfrageinstitut Emnid ermittelt, dass 20 Millionen gesetzlich Versicherter gerne in die PKV wechseln würden – wenn sie es denn dürften. Interessant ist zudem, dass der AOK-Chef einen integrierten Versicherungsmarkt und eine Angleichung der Konditionen fordert. Wenn die Bedingungen bei den gesetzlichen so viel besser sind, dann würde eine Angleichung für die GKV doch eher eine Verschlechterung und eine Verringerung des vermeintlichen Abstands bedeuten.

So bleibt der Verdacht, dass es sich bei der Aussage eher um Wahlkampfhilfe als um eine valide Einschätzung handelt. Unabhängige Quellen, die die Attraktivität der gesetzlichen Krankenversicherung unterstreichen, wurden zumindest bislang nicht genannt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.