Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Lebensversicherungen: Ökotest erkennt keine Notlage

| Keine Kommentare

Das Thema Lebensversicherungen zählt derzeit zu den großen Aufregern der Branche. Hintergrund sind die zahlreichen „Nachrufe“, in denen aufgrund des sinkenden Garantiezinses bereits von einem Auslaufmodell gesprochen wird.

Dass dabei der Garantiezins keineswegs alles ist, sondern die Nettoverzinsung sowie die Bewertungsreserven ebenfalls eine Rolle spielen, wird gerne außer Acht gelassen. Finanzen.de nimmt beispielsweise auf einen neuen Ökotest von Februar 2014 Bezug, in dem unter anderem die Alte Leipziger als besonders gut dastehend geschildet wird.

Auch im Hinblick auf die gesamte Branche ist – nach Ökotest – „eine echte Notlage der Versicherer nicht zu erkennen“. Diese Einschätzung wird hier dazu genutzt, um die bevorstehende Kürzung der Bewertungsreserven für Kunden zu krisitieren. Nach Ansicht der Tester ist der von der Versicherungswirtschaft ins Feld geführte Substanzverlust nicht erkennbar.

Auf der anderen Seite ist eine Lebensversicherung nicht nur dem aktuellen Stand, sondern auch der Zukunft verpflichtet. Mit anderen Worten mögen manche Kassen derzeit noch prall gefüllt sein, doch für die kommenden Jahre kann sich dies schon ändern. Je länger die Niedrigzinsphase anhält, desto schwieriger wird das Erwirtschaften solider und garantierter Profite für die KundInnen.

Unter diesem Aspekt sollte man den Versicherern eher für ihre Voraussicht danken, denn schließlich sind es die Unternehmen, die unter der Negativpresse und dem Schwund an Versicherten leiden. Entsprechend ist die Analyse bei Finanzen.de richtig und Ökotest betreibt eher Verunsicherung als gute Information.

Sollten wieder besser Zeiten mit höheren Zinsen herrschen, so sind die Lebensversicherer die ersten, die ihren Kunden durch steigende Überschüsse Gutes tun. Schließlich existiert auch in diesem Bereich ein harter Konkurrenzkampf und nur, wer attraktive Angebote macht, kann sich letztlich behaupten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.