Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Lebensversicherung: Policen ohne Garantie in der Kritik

| Keine Kommentare

Lebensversicherungen ohne Garantiezinsen scheinen vor allem durch Tücken und Fallstricke in der Vertragsgestaltung gekennzeichnet zu sein. Zu diesem Urteil kommt die Zeitschrift „Finanztest“, die eine Reihe der neuen Produkte unter die Lupe genommen hat.

Der Versicherungsbote widmet sich diesem Thema und kommt zu einem weitgehend ernüchternden oder – Zitat – „vernichtenden“ Ergebnis. Der Fairness halber sei jedoch angemerkt, dass sich die neuen Policen noch in den Kinderschuhen befinden und zudem aufgrund der unterschiedlichen Herangehensweise schwer vergleichbar sind.

Unterschieden wird derzeit in „Neue Klassik“ und „Indexpolicen“. Die „Neue Klassik“ ist durch deutlich gesunkene Garantiezinsen gekennzeichnet und gewährleisten lediglich den Erhalt der eingezahlten Beiträge. Mit anderen Worten wird durch die Inflation ein Verlust gemacht, der bei einem Prozent Inflationsrate in 30 Jahren aus der Kaufkraft von 1.000 Euro nur noch eine Kaufkraft in Höhe von 742 Euro macht.

Problematisch ist dabei, dass das Plus an Überschüssen diesen Verlust kaum auffangen kann. So werden teilweise gerade einmal 0,3 Prozentpunkte mehr Gesamtverzinsung aus Überschüssen gegenüber der klassischen privaten Rentenversicherung gezahlt. Des Weiteren existieren Policen, bei denen die Form der Überschussverrechnung erst bei Renteneintritt mitgeteilt wird.

Als noch problematischer sehen die Tester die Indexpolicen an, da sich deren Verzinsung an einem komplizierten Finanzprodukt orientiert, was die Frage nach Überschüssen zu einem regelrechten Glücksspiel macht. Folgt man Finanztest, so sind vor allem staatlich geförderte Produkte wie Riester oder Rürup bzw. Betriebsrenten empfehlenswert – die neuen Policen derzeit (noch) nicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.