Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Klimawandel: auch Versicherungen werden teurer

| Keine Kommentare

Am heutigen 20. September finden weltweit Demonstrationen für den Klimaschutz statt. Es besteht somit für jede (n) die Möglichkeit, auf niedrigschwelliger Ebene ein Statement zu setzen. Neben den ohnehin bekannten Fakten rund um die globale Erwärmung entstehen naturgemäß auch Auswirkungen auf die Versicherungsbranche.

Die „Welt“ klärt darüber auf, dass die Risiken, die bei einer Erwärmung der Erde um rund 4°C die daraus entstehenden Risiken nicht mehr versichert werden können. Die Schäden wären schlichtweg zu hoch und nicht mehr zu kalkulieren. Quelle für diese Aussagen ist der Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV).Auch wird darauf hingewiesen, dass nicht nur Haus- und AutobesitzerInnen, sondern alle Verbraucher und Versicherten betroffen sein. Anders formuliert: die Welt, auf die wir laut Experten derzeit zusteuern, ist in weiten Teilen nicht mehr versicherbar und -ZITAT-

Schäden durch Überschwemmungen oder Dürre würden dann so groß, dass sie weder über eine private Versicherung noch mit staatlichen Mitteln aufgefangen werden könnten.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.