Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

KfZ-Versicherung: kosten Punkte in Flensburg bald Geld?

| Keine Kommentare

Im Bereich der KfZ-Versicherung jagt eine Innovation die nächste. Nachdem mehr und mehr Telematik-Tarife auf den Markt gelangen, könnten bald auch Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei zu Buche schlagen. Diese Idee wird derzeit von verschiedenen Versicherungen diskutiert.

Laut einem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist die Sparkassen-Direkt-Versicherung S-Direkt der Vorreiter in diesem Bereich und erwägt, vor allem massive Verstöße gegen die Verkehrsregeln auch bei den Versicherungstarifen zu berücksichtigen. In gewisser Weise handelt es sich auch hier um eine Art Telematik-Tarif, wobei die Fahrweise jedoch nicht aufgezeichnet, sondern direkt auf die Daten aus Flensburg Bezug genommen wird.

Unter datenschutzrechtlichen Aspekten könnte dies natürlich ein Problem darstellen, doch hat die Versicherung bereits eine Umfrage bezüglich der Akzeptanz gestartet. Befragt wurden die Besucherinnen und Besucher der Webseite, die offensichtlich zu 53 Prozent mit „Sehr gut. Wer sicher fährt, sollte auch belohnt werden.“ antworteten. Weitere zwölf Prozent nannten die angestrebte Regelung zumindest „interessant“ und 14 Prozent machen es einzig und allein von der Versicherungsprämie abhängig.

21 Prozent hingegen sehen in einer Erhöhung der Versicherungsprämie eine doppelte Bestrafung, da schließlich schon die Punkte in Flensburg ein Problem darstellen. Den Versicherer dürfte dies indes nicht anfechten, wenngleich kein direkter Zugriff auf die Verkehrssünder-Kartei angestrebt.

Entsprechend muss das Unternehmen eher einen Bonus bzw. Abschlag bei wenigen Punkten gewähren und kann nicht mit Aufschlägen arbeiten, weil die Versicherten im Fall der Fälle schlichtweg die Auskunft verweigern könnten. Es existieren aber auch schon Kfz-Versicherer, die wahrheitsgemäße Angaben zum Punktestand fordern und diesen in Rechnung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.