Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

KfZ-Versicherung: erhebliche Preisunterschiede je nach Stadtteil

| Keine Kommentare

Dass die Prämien für eine KfZ-Versicherung je nach Region variieren, ist hinlänglich bekannt. Mittlerweile ist es jedoch auch so, dass in ein- und derselben Stadt deutlich unterschiedliche Beträge gezahlt werden müssen. In der Hauptstadt Berlin liegt die Differenz sogar bei bis zu 23 Prozent.

Ein großer Unterschied zeigt sich beispielsweise zwischen einem Fahrzeug, dass in Berlin-Kreuzberg versichert wird und dem entsprechenden Pendant in Rahnsdorf am Stadtrand. Wohlgemerkt: laut dem Test bei Check24 sind die sonstigen Bedingungen identisch, d.h. allein der Standort macht den Unterschied.

Berlin ist jedoch nicht die einzige Stadt, in der es ein großes Gefälle gibt. Hamburg, Köln und Frankfurt kommen ebenso auf zweistellige Werte wie Leipzig und Dresden. In Stuttgart und Bremen handelt es sich lediglich um Differenzen im einstelligen Differenzbetrag.

Die Tendenz ist dabei klar: je zentraler ein Stadtbezirk, desto höher sind die Versicherungsprämien. Wer also am Stadtrand wohnt, spart dadurch Geld bei der KfZ-Versicherung. In Köln sind die Neustadt (Nord und Süd) am Teuersten, in Frankfurt am Main das Westend (Nord und Süd) und in Hamburg muss man auf St. Pauli und in Winterhude am Tiefsten in die Tasche greifen.

Hintergrund ist – wie sollte es anders sein – die Unfallhäufigkeit und die Höhe der Schäden, die bei den Unfällen entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.