Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

KfZ-Versicherung: Berlin Hauptstadt der Wechsler

| Keine Kommentare

Die Wechselmöglichkeit in der KfZ-Versicherung ist mit dem heutigen Tag erst einmal vorbei. Eine Statistik weist nun aus, dass vor allem in Berlin gewechselt wurde und wird. Die Hauptstadt bringt es gegenüber dem Durchschnitt auf doppelt so viele Tarifwechsel, wie ein Verbraucherportal zutage förderte.

In der Computerbild finden sich die Details, bei denen der Bundesdurchschnitt mit einem Wert von 100 angesetzt wird. Berlin erreicht einen Wert in Höhe von 196, während Hamburg und Brandenburg mit 139 und 125 weit abgeschlagen auf den Plätzen zwei und drei landen.

Warum ausgerechnet Berlin? Die Frage ist berechtigt, da nicht zuletzt gerade einmal 2,7 Prozent der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge ein „B“ im Kennzeichen führen und der Hauptstädter bundesweit betrachtet die kürzesten Strecken zurücklegt.

Einer der Gründe liegt in der Häufigkeit der Schäden, die besonders hoch ist. Das führt dazu, dass die Tarife in den einzelnen Bezirken in die Höhe schnellen und der Wille zur Optimierung stärker ausgeprägt scheint. Ein weiterer Grund besteht darin, dass in Gegenden mit hohen Tarifen auch die Spanne zwischen dem jeweils günstigsten und teuersten Preis besonders ausgeprägt ist.

Ein gänzlich anderes Bild zeigt sich hingegen in Bayern und dem Saarland wo gegenüber dem Index Werte von gerade einmal 74 bzw. 84 erreicht werden. Ebenfalls wenige Tarifwechsel in der Kfz-Versicherung erzielt Baden-Württemberg mit einem Wert von 85.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.