Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Hoffnungsschimmer: Lebensversicherung wieder im Plus

| Keine Kommentare

Handelt es sich tatsächlich um eine „Trendumkehr„, wie es das Versicherungsjournal formuliert? Wahrscheinlich ist es noch zu früh für eine abschließende Antwort. Fest steht jedoch, dass die Talfahrt der Lebensversicherung erst einmal gestoppt wurde.

Sowohl beim Geschäft mit einem Einmalbeitrag als auch bei den laufenden Beiträgen kam es in dieser Versicherungssparte zu einem Plus – und das zum ersten Mal seit mehreren Jahren. Hinzu kommt, dass auch die Stornoquote auf ein neues Rekordtief sank.

In absoluten Zahlen ausgedrückt, erzielten die Lebensversicherer 5,5 Milliarden Euro, was einem Plus in Höhe von 3,8 Prozent entspricht. Die Zahlen stammen vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und wurden im Rahmen der Jahrespressekonferenz zur Geschäftsentwicklung 2014 vorgelegt.

Bei den Einmalbeträgen lag die Steigerungsrate sogar bei satten 13 Prozent, womit sich ein Wert von 29 Milliarden Euro ergibt. Damit wurde in diesem Bereich – in punkto Steigerung – das Vorjahresniveau erreicht, während das Neugeschäft jetzt bei 8,4 Milliarden Euro (gegenüber 7,7 Milliarden Euro in 2013) liegt.

GDV-Präsident Dr. Alexander Erdland dämpft jedoch die Euphorie und rechnet damit, dass der Trend zur Lebensversicherung gegen Einmalbeitrag im Jahr 2015 erst einmal endet und es zu einer Konsolidierung kommt.

Hinsichtlich der Stornoquote kratzt man mittlerweile an der Drei-Prozent-Grenze. Mit 3,1 Prozent wurde gegenüber 2013 (3,32 Prozent) und 2012 (3,48 Prozent) abermals ein Rekord erreicht. In manchen Jahren wie 2003, 2004 oder 2008 lag die Quote sogar bei vier und mehr Prozent.

Es besteht also durchaus Grund zum Optimismus.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.