Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Germania-Insolvenz: kommt die Flugticket-Versicherung?

| Keine Kommentare

Nach der Air Berlin ist nun auch die Germania in den Konkurs gegangen. Neben den Regionalflughäfen können in diesem Zusammenhang die Passagiere als Benachteiligte ausgemacht werden, denn die „Germania-Insolvenz ist für Selbstbucher ein Fiasko“ und sorgt dafür, dass sowohl die gebuchten Tickets als auch Rückflüge gezahlt werden müssen.

Das schreibt auch die Tageszeitung „Die Welt“ und weist zudem darauf hin, dass ein Versicherungsschutz lediglich für die Pauschalreisenden gilt, da diese direkt mit ihrem Reiseveranstalter zu tun bekommen. Aus diesem Grund wird erneut die Forderung nach einer Insolvenzabsicherung für Flugreisende und einer entsprechenden Versicherung laut.

Gestellt wird dieses von Thomas Jarzombek, Koordinator der Bundesregierung für Luft- und
Raumfahrt. Laut Wallstreet Online äußert dieser den Wunsch nach einer entsprechenden Police, die für die gesamte EU gilt. Die Bundesregierung setzt sich offenbar bereits für einen entsprechenden Schutz ein, wobei keinerlei Informationen über einen Stand von Verhandlungen bekannt sind.

Die Mitbewerber der Germania bieten derweil Rückflüge für gestrandete Germania-Kunden zu besonders günstigen Tarifen an. Zudem werden größere Flugzeuge eingesetzt, um das Aufkommen an Passagieren zu bewältigen. Mittelfristig befürchten jedoch einige Experten durch den Wegfall eines Konkurrenten steigende Flugpreise.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.