Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Flüchtlinge: Landessportbund Thüringen übernimmt Versicherungen

| Keine Kommentare

Dass sich die derzeitige Flüchtlingssituation gleich in mehreren Bereichen auf die Versicherungen auswirkt, versteht sich von selbst. Nachdem einige Kommunen – zum Teil erfolglos – die Haftpflicht-Versicherung für Flüchtlinge übernehmen wollte, hat der Landessportbund Thüringen nun ein positives Zeichen gesetzt.

Wie die Ostthüringer Zeitung berichtet, hat der Sportverband eine Zusatzversicherungen für die vielen neuen Vereinsmitglieder abgeschlossen. Das Budget für die neue Versicherung beläuft sich auf rund 18.000 Euro, mit denen auch Nichtmitglieder innerhalb der Vereine versichert werden können.

Konkret wird beispielsweise dafür gesorgt, dass die ohnehin vorhandene Versicherung der Vereine auch auf aktive Flüchtlinge ausgeweitet wird. Dies gilt offensichtlich auch dann, wenn diese an Wettkämpfen teilnehmen und dort die Vereinsfarben repräsentieren.

Aus politischer Sicht ist es wünschenswert, dass sich die Vereine um die Integration der Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen bemühen. Da der Zugang zu Arbeit, aber auch zu anderen Vereinen und Freizeitangeboten oftmals erschwert wird, leistet der Sport einen großen Beitrag und bietet die Chance einer produktiven Auseinandersetzung mit der Migration.

Inwieweit andere Sportverbände dem Beispiel folgen und ebenfalls ihren Versicherungsschutz ausdehnen, ist derzeit nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass nur die wenigsten Flüchtlinge über elementare Versicherungen wie eine Haftpflicht verfügen. Sollte ein Schaden entstehen, so drohen die Geschädigten daher leer auszugehen, da ermangels Geld meist auch keine direkte Schadensregulierung möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.