Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Erste Lebensversicherung ohne Beitragsgarantie auf dem Markt

| Keine Kommentare

In manchen Überschriften ist bereits von einem „Tabubruch“ die Rede und doch war dieser Schritt zu erwarten. Die Allianz hat als größter deutscher Lebensversicherer erstmals Policen im Angebot, die keine Beitragsgarantie geben. In Zukunft sollen auch staatlich geförderte Produkte keine entsprechende Garantie mehr erhalten.

Hierüber schreibt das Manager Magazin und weist darauf hin, dass mittlerweile keine Altersvorsorgeprodukte mehr den Erhalt der eingezahlten Beiträge sichert, sondern lediglich Staffelungen von garantierten 60,80 oder 90 Prozent angeboten werden. Das Kernversprechen einer Lebensversicherung — die Sicherheit — wird damit geschleift.Vorstandschef der Allianz Leben, Andreas Wimmer, meint zur Begründung:

Das Umfeld hat sich seit der Einführung der neuen Produktgenerationen 2013 nochmals radikal verändert

sodass nach damaliger Abkehr von lebenslangen Zinsgarantien nunmehr fast keine Sicherungen mehr gegeben werden. Das kann natürlich auch Vorteile haben, denn die Investition in Aktien wird damit gefördert. Aktuell werden noch die Riester-Rente und die betriebliche Altersvorsorge mit 100-prozentiger Beitragsgarantie angeboten, doch könnte sich auch dies bald ändern. Die Versicherungsbranche wünscht sich von der Politik „ flexiblere gesetzliche Garantieanforderungen„, wie es GDV-Geschäftsführer Jörg Asmussen  formuliert.

Man darf gespannt sein, ob und wann die Regierung liefert und schon jetzt davon ausgehen, dass der Beratungsbedarf im Bereich Altersvorsorge steigen dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.