Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Erschreckend: 30 Prozent der deutschen Haushalte ohne Haftpflichtversicherung

| Keine Kommentare

Es sind Zahlen, die man kaum glauben kann. Nach Angaben des Branchenverbands  GDV sind in Deutschland nachwievor 30 Prozent der Haushalte ohne Haftpflichtversicherung. Dabei handeln diejenigen nicht nur gegenüber den eigenen Finanzen, sondern auch gegenüber potenziell Geschädigten unverantwortlich.

Aufgegriffen wird dieses Thema im „Handelsblatt„, das das Thema sogleich zum Anlass für einen Versicherungsvergleich nimmt. Fakt ist hierbei jedoch, dass die günstigen Direktversicherer in der Schadensregulierung Nachteile zeigen. Mit anderen Worten lohnt sich nicht immer, für gute 50 Euro abzuschließen, wenn für ein paar Euro mehr ein deutlich umfassenderer Schutz besteht.

Mit dem einmaligen Abschluss der Haftpflichtversicherung ist es zudem nicht getan. Wer beispielsweise einen Öltank, eine Solaranlage oder eine andere potenzielle Gefahrenquelle installiert, sollte den bestehenden Versicherungsschutz überprüfen. Zudem sind alte Verträge oftmals nicht auf dem neuesten Stand der Technik und tragen beispielsweise nicht dem Risikofaktor Internet Rechnung.

Wer einen Hund hat, braucht ebenfalls eine Haftpflichtversicherung bzw. kann den Vierbeiner ggf. in die bestehene Police integrieren. Wichtig ist eine Ausfalldeckung für Forderungen. Konkret bedeutet dies, dass die eigenen Haftpflichtversicherung auch dann zahlt, wenn der Verursacher eines Schadens keine eigenen Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat.

Zuguterletzt existieren immer noch kleine Fallstricke in den Vertragsbedingungen. Zu beachten ist eine ausreichende Deckung von Vermögensschäden, eine Mitversicherung für Kinder oder eine Haftpflichtversicherung für angemietete Räume und das Engagement im Verein.

Am Besten lässt man sich auch zu diesem Thema von einem Versicherungsberater betreuen, denn nur so erhält man einen wirksamen Rundum-Schutz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.