Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Erobert Google bald auch die Versicherungsbranche?

| Keine Kommentare

Steigt Google bald auch in die Versicherungsbranche ein? Diese Frage erscheint angesichts eines Artikels im Handelsblatt durchaus berechtigt. Schließlich sammeln die US-Amerikaner derzeit eifrig Daten aus dem Versicherungsbereich.

Die Geschäftsidee dürfte jedoch nicht im Etablieren einer eigenen Versicherungssparte bzw. einer Google BU oder Google PKV bestehen, sondern eher in einem Versicherungsvergleich. Derartige Portale haben im Internet Hochkonjunktur und könnten nun Konkurrenz erhalten. Gerüchten zufolge lotet Google bereits in Gesprächen mit deutschen Versicherungskonzernen eine Listung der aktuellen Tarife aus. Sollten diese Gespräche erfolgreich sein, dürften bis zum Aufbau des neuen Versicherungsvergleichs nur noch wenige Monate vergehen.

Wer aber braucht einen solchen Versicherungsvergleich? Vermutlich die Kunden, die aktuell bei einem der zahlreichen anderen Anbieter fündig werden und sich über eine einheitliche, gleichsam „offizielle“ Stimme freuen würden. Auf der anderen Seite existiert hierzulande mit der Stiftung Warentest bereits eine Institution, die valide Versicherungsvergleiche vornimmt und ihre Ergebnisse ebenfalls zugänglich macht.

Der Unterschied besteht darin, dass Portale wie Check24 oder Transparo auch Versicherungen vermitteln. Laut „Handelsblatt“ kamen allein im Bereich der Kfz-Versicherungen satte 750.000 Vermittlungen im Jahr 2011 zusammen und für 2012 wird die Millionengrenze angepeilt. Wenn nun auch noch die lukrativen Bereiche PKV und BU hinzukommen, würden die Kassen auch bei Google mächtig klingeln.

Und der Haken? Der besteht im Fehlen von Beratung. Wie bereits mehrfach erwähnt, ist der Preis allein nicht auschlaggebend, sondern auch die Bereiche Schadensregulierung und Service sollten berücksichtigt werden. Ob dies im Rahmen eines Internetportals verglichen werden kann, sei dahingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.