Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Elektroauto: Besonderheiten bei Kfz-Haftpflicht und Kasko

| Keine Kommentare

Aus juristischer Sicht bedarf es für ein Elektroauto nicht zwingend einer besonderen Versicherung. Vorgeschrieben ist ohnehin nur die Kfz-Haftpflichtversicherung und diese haftet bei Schäden, die an einem anderen Fahrzeug oder Verkehrsteilnehmer verursacht wurden. Wer allerdings das eigene Fahrzeug schützen möchte, sollte bei der Kasko genau hinschauen.

Cash Online beruft sich auf den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft und weist vorab darauf hin, dass derzeit lediglich 0,2 Prozent aller in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge mit einem Elektromotor unterwegs sind. Die Tendenz ist allerdings stark steigend, weshalb es sich um ein relevantes Thema handelt.Wer eine Teilkasko abschließt, ist gegen Schäden durch Diebstahl oder einen Unfall mit Wildtieren geschützt, bei einer Vollkasko werden auch Schäden am eigenen Fahrzeug nach selbstverschuldetem Unfall übernommen, wobei besonderes Augenmerk dem Akku gelten sollte. Wer ein Elektroauto geleast hat, muss hierüber ohnehin eine Vollkasko-Versicherung abschließen, weil dies vom Leasinggeber so gewollt ist. Teilweise ist allerdings lediglich der Akku geleast und wird mitsamt einer Funktionsgarantie in das Fahrzeug gesetzt. Nicht in der Gewährleistung seitens des Herstellers eingeschlossen sind Diebstahl, Marderbisse oder auch der Brand eines Akkus. Auch hier sollte man eine Kaskoversicherung abschließen, die vollumfänglich schützt.

Existieren keinerlei Leasingkomponenten, so sollte in einem Versicherungsschutz sowohl der Brand als auch Schäden durch Blitzschlag und Überspannung sowie eine Kurschluss enthalten sein. Selbiges gilt für Diebstahl sowie Angriffe durch Hacker und die Folgen eines Bisses durch ein Tier. Ebenfalls eine interessante Komponente ist die Entsorgung eines Lithium-Ionen-Akkus nach einem Totalschaden.

Zuletzt empfiehlt der GDV auf die Konditionen im Schadensfall zu achten: zum Teil wird der Neuwert des Akkus ersetzt, zum Teil aber auch nur der Zeitwert, was naturgemäß einen Nachteil darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.