Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Ehrenamt: welche Versicherungen greifen?

| Keine Kommentare

Wer ein Ehrenamt ausübt, stellt seine Arbeitskraft in den Dienst einer gemeinnützigen Sache. Doch wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus? Und wer haftet, wenn sich ein Unfall ereignet? Die Antworten auf diese Frage sind vielschichtig.

OP-Online berichtet über den Vortrag einer Expertin der Hessischen Staatskanzlei über Ehrenamt und Versicherungsschutz, bei dem die Tipps in den meisten Fällen auch bundesweite Gültigkeit besitzen. Besonderes Augenmerk galt dabei der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung.

Die gesetzliche Unfallversicherung springt genau genommen nur dann ein, wenn sich ein Unfall am Arbeitsplatz oder auf dem Weg dorthin bzw. von dort ereignet. Es ist jedoch der Personenkreis des Sozialgesetzbuchs VII automatisch eingeschlossen, womit auch Ehrenamtler gemeint sind. Der so genannte Wegeschutz, also der Versicherungsschutz auf Hin- oder Rückweg gilt sogar dann noch, wenn es zu Abweichungen bis zu zwei Stunden kommt.

Wer im Sozial- oder Gesundheitsbereich oder auch in der Betreuung von Flüchtlingen tätig ist, wird von der Berufsgenossenschaft (BG) für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege versichert. Entscheidend für die Frage nach der konkreten Haftung ist der Satzungszweck eines Vereins. Ein Beispiel stellt die Verwaltungsberufsgenossenschaft für Mitarbeiter im Vorstand von kirchlichen und Sportvereinen dar, die auch für Personen von Vereinigungen, die gemeinnützig in Bildung, Kultur und Umweltschutz tätig sind, einspringt. Sportler in den jeweiligen Landessportbünden sind teilweise automatisch mitversichert und für 3,20 Euro pro Amt und Jahr kann man sich (zumindest in Hessen) auch freiwillig mitversichern.

Eine weitere Abdeckung bietet die Unfallkasse des Landes, die dann einspringt, wenn ein Helfer im Auftrag von Kommunen und Ländern in der Flüchtlingshilfe oder U-Plus-Betreuung an einer Schule arbeitet. Eine Vereinsmitgliedschaft ist in diesem Kontext nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.