Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Das ist die richtige Versicherung für das Fahrrad

| Keine Kommentare

Das optimale Thema für den beginnenden Frühling: wie versichere ich mein Fahrrad richtig? Interessant daran ist der Evergreen-Charakter dieser Frage, denn offensichtlich scheinen viele Fahrräder nicht in die Deckung der jeweiligen Policen zu fallen.

In der RP Online wird das Thema umfassend behandelt. Grundsätzlich ist es so, dass jedes Fahrrad Teil des Hausrats ist und damit in die Hausratversicherung fällt. Solange der Drahtesel in den eigenen vier Wänden abgestellt wird, führen sowohl ein Einbruch als auch ein Feuer zur Erstattung des Neupreises. Sofern ein Kaufbeleg vorgewiesen wird.

Selbiges gilt übrigens auch dann, wenn das Fahrrad in einer abgeschlossenen Garage oder einem abgeschlossenen Keller abgestellt wurde. Eine Einschränkung bildet dabei der Garten. Hier handelt es sich nach Ansicht der Versicherungen um keinen „Raum“, in den eingebrochen werden kann. Entsprechend helfen weder ein Zaun noch eine Gartentür und die Versicherung zahlt nicht.

Was also tun? Am Einfachsten ist der explizite Einschluss eines Fahrrads in die Hausratpolice. Der Vorteil: der fahrbare Untersatz ist auch dann versichert, wenn er in einem Fahrradständer außerhalb des eigenen Grundstücks gestohlen oder beschädigt wird. Andererseits müssen Sie jedoch mit einer erhöhten Prämie rechnen, was die Attraktivität wieder senkt.

In manchen alten Verträgen ist noch eine „Nachtzeitklausel“ enthalten. Diese besagt, dass ein Fahrrad nur dann innerhalb der Nachtzeiten versichert ist, wenn es zwischen 22 und sechs Uhr tatsächlich benutzt wird. Wer also jemanden besucht und dort übernachtet, geht leer aus, während bei geplanter Heimfahrt in den Morgenstunden Versicherungsschutz besteht. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

In allen Fällen empfiehlt sich eine umgehende Diebstahlanzeige bei der Polizei. So sind Sie auch gegenüber der Versicherung auf der sicheren Seite und können zumindest den Diebstahl dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.