Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Corona: PKV bietet kostenlose Beratung für Pflegeeinrichtungen

| Keine Kommentare

Applaus ist das eine – konkretes Handeln das andere. Der Verband der Privaten Krankenversicherungen (PKV) setzt nun ein Zeichen und dankt den Pflegefachkräften in Form von kostenlosen eintägigen Schulungen. Zum Ausdruck gebracht wird damit die besondere Wertschätzung für die geleistete Arbeit unter erschwerten Corona-Bedingungen.

Bei LifePR wird darüber berichtet, dass 100 Schulungen „gespendet“ und vom PKV-Prüfdienst übernommen werden. Hintergrund ist auch, dass in vielen Einrichtungen aufgrund von Corona neue Fragestellungen sowohl fachlich als auch organisatorisch aufgetaucht sind.

Mögliche Themenschwerpunkte sind Hygiene, Expertenstandards, Strukturmodell zur Entbürokratisierung, Prophylaxen, Wundmanagement, Personenzentrierte Pflege und Medikamentenmanagement — ein direkter Bezug zu den Qualitätsprüfungen besteht nicht und natürlich hat die Teilnahme keinerlei Einfluss auf die Bewertungen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich, die Schulungen finden dann bundesweit bis zum 30. September 2020 statt. Sowohl die Reisekosten als auch die Materialien werden vom PKV Verband übernommen bzw. gestellt. Mehr Informationen finden sich unter https://www.pkv.de/pkv-sagt-danke  , wo auch die Anmeldung möglich ist.

Die Pflege-Qualitätsprüfungen sind derzeit ohnehin aufgrund von Corona ausgesetzt, dürften aber sobald wie möglich wieder aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.