Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Corona: Kanarische Inseln mit Versicherung für alle Touristen

| Keine Kommentare

Das Thema scheint so relevant, dass es die Bild-Zeitung in besonders großen Lettern formuliert. ALLE Touristen auf den Kanarischen Inseln sind ab sofort gegen die Folgen einer Infektion mit dem Corona-Virus versichert. Das Angebot stellt in der Tat eine Besonderheit dar.

Konkret bieten die Kanaren eine Art „Rundum-Sorglos-Garantie“, da sämtliche Kosten wie ein Rückflug ins Heimatland, eine Unterkunft in Quarantäne aber auch die medizinischen Kosten laut der regionale Tourismusministerin Yaiza Castilla übernommen werden. Möglich wird dies dank eines Vertrags zwischen der Regionalregierung und einem Versicherungsunternehmen.Wichtig für die Gültigkeit ist natürlich, dass der Versicherungsnehmer bzw. Urlauber vor Antritt des Urlaubs nichts von seiner Covid-19-Erkrankung bzw. einer Infektion mit dem Corona-Virus Sars-CoV-2 gewusst hat. Es bleiben allerdings noch eine Reihe von Fragen offen.

Klar ist, dass nicht nur spanische, sondern internationale Touristen abgesichert sind. Wie weit die Leistungen der Versicherungen gehen und ob diese auch die Leistungen abdecken, die normalerweise von der eigenen Krankenversicherung übernommen würden, bleibt abzuwarten. Zudem ist eine „Übernahme der medizinischen Kosten“ erläuterungsbedürftig. Worin bestehen diese? Nur in den konkreten Maßnahmen wie einer Beatmung? Oder auch in den teilweise langwierigen Reha-Aufenthalten? Und wie sieht es mit einem Verdienstausfall aus? Und in welcher Weise müssen Nachweise erbracht werden (wie beispielsweise der, dass bei Einreise keine Infektion bestand)?

Es bleibt somit abzuwarten, ob es nicht eher eine PR-Aktion der Kanaren ist und am Ende nicht allzu viel mehr Versicherung steht als bei einer „normalen“ Reiseversicherung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.