Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Cleveres Marketing: Cabrioletkauf mit Versicherung gegen Regentage

| Keine Kommentare

Meinetwegen ließe sich über das „clever“ in der Überschrift streiten. Originell ist die Idee der BMW Financial Services allerdings schon. Worum es geht? Um eine Versicherung gegen schlechtes Wetter für all diejenigen, die sich einen BMW Z4 Roadster gönnen wollen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein offenes Modell und wer zu selten in den Genuss einer Cabrioletfahrt kommt, soll mit einer Gutschrift in Höhe von 100 Euro entschädigt werden. Das berichtet Bimmertoday und nennt mit der BNP Paribas auch gleich den Versicherungspartner für die ungewöhnliche Regen-Police.

Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach, indem die Daten des Deutschen Wetterdienstes herangezogen werden. Voraussetzung für eine „Schadensregulierung“ ist ein überdurchschnittlicher Regenfall, der ganz konkret an den Durchschnittswerten der Region bzw. des Postleitzahlengebiets orientiert ist.

Abgerechnet wird quartalsweise, sodass man bei der Laufzeit von drei Jahren bis zu 1.200 Euro einstreichen kann, sofern das Wetter stets zu regenreich ausfällt. Bedingung ist natürlich, dass der Z4 Roadster über BMW Financial Services geleast oder finanziert wird.

Klingt spannend? Vielleicht. Doch der Clou an der Versicherung ist der kostenlose Service. Es reicht hierfür eine einfache Registrierung und schon erwirbt man das Recht auf eine Auszahlung im Regenfall. Eine durchaus originelle Idee …

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.