Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

15. September 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Schulunfälle: gesetzliche Unfallversicherung nicht ausreichend

Wenn in der Schule oder auf dem Schulweg ein Unfall passiert, ist dieser meist versichert. Doch was leistet die gesetzliche Unfallversicherung überhaupt? Nach Angaben eines Vertreters des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) deutlich zu wenig. RP Online berichtet, dass ein 14-Jähriger … Weiterlesen

11. September 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Ausland: Spezialpolicen gegen Entführung und andere Verbrechen

Wer als Mitarbeiter eines Unternehmens im Ausland unterwegs ist, wird teilweise gegen allerlei Unbill versichert. Neben der Auslandskrankenversicherung existieren auch eine Reihe spezieller Policen, die unter anderem im Entführungsfall zahlen. Die Süddeutsche Zeitung nennt in diesem Kontext vor allem Mexiko … Weiterlesen

4. September 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Neue Software gegen Betrug bei der PKV

Mit einer neuen Software können Anbieter aus der Privaten Krankenversicherung (PKV) fortan noch besser gegen Versicherungsbetrug vorgehen. Dabei sollen sowohl gefälschte Belege als auch Verstöße gegen die vorvertragliche Anzeigepflicht aufgedeckt werden. Details zur konkreten Funktionsweise der Versicherungs-Software verrät die ÄrzteZeitung. … Weiterlesen

1. September 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: immer mehr Rechnungsprüfungen

Es mag vordergründig mit einem steigenden Kostendruck im Gesundheitssystem zu tun haben. Grundsätzlich kommt die verstärkte Prüfung von Rechnungen durch die Privaten Krankenversicherer (PKV) jedoch auch den Versicherten zugute. In der Ärzte Zeitung wird dieses Thema anläßlich einiger dokumentierter Auseinandersetzungen … Weiterlesen

28. August 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Nach Bombensprengung: ungewöhnlicher Versicherungsstreit in München

In München findet seit einiger Zeit ein durchaus skurriler Rechtsstreit statt. Klägerin ist in diesem Fall die Axa Versicherung, die nach einer Schadensregulierung das Geld von der Stadt München zurück erhalten möchte. Bei der Entschärfung einer Fliegerbombe in Schwabing wurde … Weiterlesen

18. August 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

KfZ-Versicherung darf unrechtmäßige Zahlung nicht zurückfordern

Wenn eine KfZ-Versicherung eine Zahlung auslöst, kann sie das Geld in aller Regel nicht mehr zurückverlangen. Das gilt auch dann, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass eigentlich kein Anspruch auf Schadensregulierung bestanden hätte. Näheres verrät n-tv.de, wo das Urteil des … Weiterlesen

16. August 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): so wird der BU-Grad ermittelt

Erneut hat der Bundesgerichtshof (BGH) den Versicherten gegenüber der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) den Rücken gestärkt. Im konkreten Fall ging es um die Art und Weise, wie eine Berufsunfähigkeit berechnet wird. Laut Versicherungsbote existieren hierzu zwei Ansätze. Einerseits lässt sich die Beeinträchtigung … Weiterlesen

4. August 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): BGH auf Seiten der Versicherten

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eine viel beachtete Entscheidung im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherungen (BU) gesprochen. In dem Urteil vom 5. Juli 2017, Az.: IV ZR 508/14 wird den Versicherten der Rücken gestärkt, vor allem, wenn ein Versicherungsvertreter nicht korrekt gearbeitet hat. Der … Weiterlesen

31. Juli 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Autounfall: KfZ-Versicherung darf Schadensregulierung sechs Wochen verzögern

Wer einen Autounfall erlitten hat, muss im schlimmsten Fall bis zu sechs Wochen auf eine Schadensregulierung warten. Eine Frist zwischen vier und sechs Wochen gilt laut einem Urteil des Landgerichts Koblenz als gängig (Az.: 5 O 72/16) und muss hingenommen … Weiterlesen

27. Juli 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

KfZ-Versicherung: kein Regressanspruch bei Liebeskummer

Es ist ein wahrlich ungewöhnlicher Fall, der vor dem Amtsgericht Augsburg verhandelt wurde. Unter dem Az. 15 C 255/16 ging es um die Frage, ob eine KfZ-Haftpflicht einen Regressanspruch aufgrund von Liebeskummer einer jungen Frau hat. Zumindest ließe es sich … Weiterlesen