Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Bundesarbeitsministerium: Zahl der Riester-Verträge steigt an

| Keine Kommentare

Die Riester-Rente scheint auch im elften Jahr seit ihrer Einführung nichts an Attraktivität verloren zu haben. Allen Unkenrufen zum Trotz ist die Zahl der Riester-Verträge auch 2012 wieder angestiegen. Das verkündet das Bundesarbeitsministerium.

Näheres hierzu verrät das Handelsblatt, wo vor allem das Wohn-Riestern erwähnt wird. In absoluten Zahlen existierten Ende 2012 15,7 Millionen Riester-Verträge. Gegenüber dem Vorjahr sind dies 370.000 Verträge mehr.

Allein auf der Wohn-Riestern bezogen, liegt der Zuwachs bei 229.000 Verträgen. Die „klassischen“ Riester-Verträge mit ihren Fördermöglichkeiten nahm um 74.000 zu und bei den Fonds- bzw. Banksparplänen, die ebenfalls Riester-Förderung genießen, schlagen 36.000 bzw. 31.000 Neuabschlüsse zu Buche.

Wir vom Rundumversicherungblog haben das Thema Riester-Rente bereits mehrfach aufgegriffen. Interessant ist dabei besonders die Beispielrechnung, die klar aufzeigt, wie lohnenswert diese Form der Altersvorsorge sein kann. Entscheidend ist dabei der sprichwörtliche „lange Atmen“ und ein möglichst früher Vertragsabschluss. Man sollte sich also bald kompetent beraten lassen, denn bei einigen wenigen Versicherungen liegen die Gebühren über den staatlichen Zulagen. Um solche Verträge zu vermeiden, stehen jedoch Berater bereit.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.