Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): Alte Leipziger mit gutem Testergebnis

| Keine Kommentare

Wer sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) interessiert, sollte sein Augenmerk auf die Angebote der Alte Leipziger richten. In einem Test erhielt die Versicherung wieder einmal herausragende Bewertungen und genießt auch bei Experten einen „sehr guten Ruf“.

Ungewöhnlicherweise greift die Tageszeitung „Die Welt“ den Test auf und bezeichnet die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) direkt einmal als ein „absolutes Must-Have„. Vor allem Angestellte im Büro und Akademiker erhalten gute Konditionen, auch bei längeren Laufzeiten.

Zwar liegt die Alte Leipziger hinsichtlich der Höhe der Prämie nicht in den Top Five der besten Versicherer, macht dieses vermeintliche Defizit jedoch mit einem Plus an Leistungen wieder wett. Eine der Besonderheit besteht beispielsweise darin, dass die Auszahlung der BU nicht an das oftmals erforderliche halbe Jahr Berufsunfähigkeit gebunden ist, sondern auch bei einem kürzeren Zeitraum eintritt.

Darüber hinaus zahlt die Alte Leipziger für den Fall, dass sich die Feststellung der Anspruchsvoraussetzung etwas länger hinzieht, auch rückwirkend, was ebenfalls über den Branchenstandard hinausgeht. Die Rentenzahlungen sind nicht befristet, sodass nicht stetig neue Anträge gestellt werden müssen und auch bei Verkehrsdelikten mit Vorsatz wird die Schadensregulierung übernommen. Letzterer Punkt hat den Vorteil, dass nicht ein Verkehrsrichter über den Anspruch entscheiden kann.

Fazit: die Alte Leipziger ist „eine der besten Berufsunfähigkeitsversicherungen auf dem deutschen Markt“ und hat zudem von der Ratingagentur Fitch mit einem A+ große Finanzkraft attestiert bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.