Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

ARCReplica – erste Versicherung gegen Klimarisiken in Afrika

| Keine Kommentare

Das UN World Food Programme (WFP) hat erstmals eine Versicherung gegen Klimarisiken in Afrika abgeschlossen. Unter der Bezeichnung ARCReplica wurde ein Versicherungsschutz gewählt, der auch von der Deutschen Regierung bezahlt wird.

Top Agrar berichtet darüber, dass zunächst Mali und Mauretanien die Versicherung erhalten. Eine Ausschüttung erfolgt immer dann, wenn bestimmte Indikatoren erfüllt sind. Beispiele hierfür sind geringere Niederschläge oder auch ein Rückgang der Vegetation, sofern sich dieser über Satellitenbilder nachweisen lässt.

Vor allem in der Sahelzone ist die Police eine gute Absicherung gegen Dürren und andere klimatische Verwerfungen. Die Versicherungsprämie beläuft sich auf 5,8 Millionen Euro und ermöglicht eine frühe Auszahlung bzw. eine sofortige Hilfe im Fall der Fälle.

Die maximale Versicherungssumme wird dabei mit 15,3 Millionen US-Dollar angegeben, was 240.000 Menschen helfen wird. Ob es sich hierbei um den sprichwörtlichen „Tropfen auf dem heißen Stein“ handelt, liegt im Auge des Betrachters. Fakt ist, dass in Mali derzeit 18,7 Millionen Menschen leben, in Mauretanien sind es noch einmal 4,3 Millionen.

Es ist allerdings auch zu erwarten bzw. zu hoffen, dass die Police mit anderen Entwicklungsmaßnahmen kombiniert wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.