Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Alle Jahre wieder: zahlt die Versicherung beim Weihnachtsbaumbrand?

| Keine Kommentare

Die Frage, ob und in welchem Umfang eine Versicherung bei einem Weihnachtsbaumbrand einspringt, stellt sich jedes Jahr aufs Neue. Zugegeben: wir hatten das Thema auch schon, doch brauchen Sie hierfür nicht in unserem Archiv zu suchen, sondern dürfen sich auf einen frischen Artikel freuen.

Die Antwort bleibt jedoch „Ja“. Die Versicherung haftet und übernimmt Schäden. Der Verband Wohneigentum sei an dieser Stelle stellvertretend als Referenz angeführt und nennt vor allem die Hausrat- und die Gebäudeversicherung, die sogar zerstörte Geschenke übernehmen.

Auch die Kosten für den Feuerwehreinsatz übernimmt die Hausratversicherung, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit vorlag. Ansonsten kann eine Privathaftpflicht einspringen. Es empfiehlt sich dennoch, keine brennbaren Gegenstände in der Nähe des Weihnachtsbaums aufzubewahren und dessen Kerzen lediglich unter Aufsicht anzuzünden.

In diesem Sinne wünschen wir all unseren Leserinnen und Leser ein fröhliches und pannenfreies Weihnachtsfest!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.