Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

Aktueller Marktausblick 2017/2018 für die PKV veröffentlicht

| Keine Kommentare

Dass sich Prognosen nicht immer bewahrheiten, ist hinlänglich bekannt. Nichtsdestotrotz wird der jährliche Marktausblick für die Private Krankenversicherung (PKV) mit großem Interesse registriert. Dahinter steht die Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH.

Im Versicherungsjournal finden sich die Eckdaten, die auch die Information beinhalten, dass die Beiträge in der Vollversicherung 2016 um 4,8 Prozent angehoben wurden. Für Versicherte ohne Beihilfe lag der Wert im Schnitt bei 5,4 Prozent. Das gesamte Jahr wurde jedoch mit einem Rückgang um nur noch 0,2 Prozent als positiv bewertet.

Verbessert hat sich vor allem der Saldo zwischen den Wechslern aus der gesetzlichen Krankenkasse und der PKV. Ein Wert von minus 1.100 Personen lässt sich als beinahe ausgeglichen bezeichnen, was angesichts zuletzt deutlich schlechterer Zahlen ein schöner Erfolg ist. Vor allem 2013 und 2014 lag die Zahl noch oberhalb von 30.000.

Besondere Bedeutung erfährt diese Zahl unter dem Aspekt der früh angekündigten Beitragserhöhungen. Mit anderen Worten: obwohl die Privaten Krankenversicherer in gewisser Weise vor steigenden Beiträgen „gewarnt“ haben, scheint die Attraktivität kaum gelitten zu haben.

Noch einmal betont wurde die Wichtigkeit der richtigen Tarifauswahl in der PKV. In den letzten zehn Jahren entwickelten sich die Beiträge zwischen einer durchschnittlichen jährlichen Erhöhung in Höhe von 4,2 Prozent und sieben Prozent, was einen erheblichen Unterschied bedeutet. Neben der zu zahlenden Prämie spielt aber immer auch die Qualität der Leistungen und die Reibungslosigkeit in der Schadensregulierung eine Rolle.

Zuletzt wurde die Ertragslage in der PKV auch von Assekurata als positiv bewertet und auch die Gewinnsituation dürfte sich in den kommenden Jahren weiter nach oben bewegen. Der gesamte Bericht ist auf der Webseite von Assekurata erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.