Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

18. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungen mit schlechtem Markenimage

Versicherungen sind zwar notwendig, deshalb jedoch noch lange nicht beliebt. Es ist sogar laut einer Studie der Managementberatung Brand-Trust noch eine Menge Luft nach oben, wenn man einen Blick auf die Stärke der Marken wirft. Untersucht wurden die 13 größten Unternehmen sowie ein Vergleichsportal.

Laut einem Bericht des Versicherungsjournals ist es 70 Prozent der Deutschen im Grunde genommen egal, bei welchem Unternehmen sie versichert sind und 44 Prozent zweifeln an einem Meistern künftiger Herausforderungen durch die Versicherungsunternehmen. Wie genau die Fragen gestellt wurden, geht aus dem zitierten Artikel jedoch nicht hervor.

Weiterlesen →

17. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Bertelsmann-Studie sieht deutlich steigende Pflegekosten

Die Pflegeversicherung steht in den kommenden Jahren vor erheblichen Herausforderungen. Gefordert werden im Zuge der Generationengerechtigkeit unter anderem deutliche Beitragserhöhungen, die bereits sofort in Kraft treten. Bei der Privaten Krankenversicherung (PKV) wird diese nachhaltige Kapitalvorsorge bereits seit vielen Jahren vorgenommen.

Wallstreet Online veröffentlicht die Reaktion des Direktors des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV), Volker Leienbach, der darauf hinweist, dass sich der Betrag in den letzten zehn Jahren auf mehr als 34 Milliarden Euro verdoppelt hat.

Weiterlesen →

16. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Private Krankenversicherung (PKV): was passiert bei Arbeitslosigkeit?

Wer in einer Privaten Krankenversicherung (PKV) versichert ist und seinen Arbeitsplatz verliert, kann dadurch wieder unter die gesetzliche Versicherungspflicht fallen. Lediglich Personen im Alter von mehr als 55 Jahren bilden eine Ausnahme und auch diejenigen, die über fünf Jahre nicht gesetzlich krankenversichert waren, kommen nicht wieder zurück.

KV Fux schreibt über die Möglichkeiten eines Wechsels oder Verbleibs in der PKV und weist darauf hin, dass die Entscheidung während der gesamten Arbeitslosigkeit gilt. Erforderlich ist ein Antrag auf Befreiung von der Versicherungspflicht, der innerhalb von drei Monaten nach Beginn des Bezugs von Arbeitslosigkeit gestellt werden muss.

Weiterlesen →

15. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Unfall beim Einparken: keine Regresspflicht gegenüber KfZ-Versicherung

Wer beim Einparken einen Unfall verursacht, kann von Seiten seiner Kfz-Versicherung nicht in Regress genommen werden. Zu dieser Einschätzung kommt das Amtsgericht Berlin (Az.: 119 C 3173/17) und gibt damit einem Autofahrer Recht.

Laut T-Online kann sich dieser darauf berufen, er habe den Parkrempler und den dadurch entstandenen Schaden nicht bemerkt und sich sogar vom Unfallort entfernen. Wohlgemerkt: das Urteil bezieht sich nicht auf eventuelle strafrechtliche Folgen, sondern lediglich auf das Verhältnis zwischen Fahrzeughalter und Versicherer.

Weiterlesen →

14. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Bankschließfach: Inhalt nicht immer versichert

Wer ein Schließfach bei einer Bank mietet, wähnt sich oftmals auf der sicheren Seite. Es mag in der Tat so sein, dass gegenüber dem Kopfkissen oder der Teekanne ein Plus an Sicherheit besteht doch in puncto Versicherungsschutz werden Schließfachbesitzer vielfach allein gelassen.

Wie Finanzen.net berichtet, besteht keineswegs eine automatische Versicherung des Inhalts durch die Bank. Es ist vielmehr so, dass es sich hierbei in den meisten Fällen um Zusatzmodule handelt, die erst noch gebucht werden müssen. Versichert sind dann sowohl Raub als auch Feuer.

Weiterlesen →

11. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungsschutz im Winter: auf Winterreifen achten

Wer im Winter ohne die entsprechende Bereifung bzw. Winterreifen unterwegs ist, riskiert einen Teil seines Versicherungsschutzes zu verlieren. Betroffen sind dabei nicht nur die Kasko-Versicherungen sondern auch die Kfz-Haftpflicht, die gegenüber dem Versicherungsnehmer Regress fordern kann.

Eine entsprechende Informationen findet sich auf der Webseite von Anwalt24,wo es auch heißt, dass die Forderungen nach Regress auf 5.000 Euro begrenzt ist. Voraussetzung ist dabei, dass eine falsche Bereifung die Gefahr eines Unfalls erhöht hat. Anders formuliert, muss die Versicherung nachweisen, dass sich ein Unfall mit Winterreifen nicht ereignet hätte.

Weiterlesen →

10. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Schneechaos in Süddeutschland: welche Versicherung übernimmt?

Der Winter hat zumindest den Süden Deutschlands fest im Griff. Mancherorts ist sogar von einem Schneechaos die Rede, was wieder einmal die Frage nach der Haftung der Versicherungen aufwirft. Die Antworten sind vielfältig und richten sich danach, welcher Schaden konkret entstanden ist und wer dabei geschädigt wurde.

Der Merkur hat das Thema dankenswerter Weise aufbereitet und liefert eine Übersicht. So erfahren wir beispielsweise, dass eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht stets eine gute Idee ist, da so Schäden durch Lawinen oder Schneeabgänge vom Dach an dritten Personen übernommen werden. Weiterlesen →

9. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Trend: Arbeitslosenversicherung für Selbstständige zunehmend unattraktiv

Um das Risiko einer Arbeitslosigkeit zu versichern, existieren eine Reihe von Möglichkeiten. Die klassische Arbeitslosenversicherung zählt für Freiberufler und Selbstständige offensichtlich immer weniger dazu. Zwischen 2013 und 2017 sank die Zahl der freiwillig Versicherten von 145.000 auf nur noch 81.000.

So waren es im Jahr 2017 weniger als 10.000 Existenzgründer, die eine Arbeitslosenversicherung abschlossen. Verwunderlich ist dies in meinen Augen nicht, denn schließlich wird der Beitrag pauschal berechnet und hängt nicht mit späteren Arbeitslosengeld zusammen.

Weiterlesen →

8. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Cleveres Marketing: Cabrioletkauf mit Versicherung gegen Regentage

Meinetwegen ließe sich über das „clever“ in der Überschrift streiten. Originell ist die Idee der BMW Financial Services allerdings schon. Worum es geht? Um eine Versicherung gegen schlechtes Wetter für all diejenigen, die sich einen BMW Z4 Roadster gönnen wollen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein offenes Modell und wer zu selten in den Genuss einer Cabrioletfahrt kommt, soll mit einer Gutschrift in Höhe von 100 Euro entschädigt werden. Das berichtet Bimmertoday und nennt mit der BNP Paribas auch gleich den Versicherungspartner für die ungewöhnliche Regen-Police.

Weiterlesen →

7. Januar 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Vertrieb vor allem über Ausschließlichkeitsorganisationen

Der Vertrieb der privaten Krankenversicherung (PKV) erfolgte auch im Jahr 2017 vor allem über die Ausschließlichkeitsorganisationen (AO). Das geht aus einer Studie von Willis Towers Watson hervor, die gleichzeitig Verluste bei Versicherungsmaklern und Mehrfachagenturen feststellt.

Asscompact fasst die Ergebnisse aus der mittlerweile zwölften Vertriebswege-Survey für die Private Krankenversicherung (PKV) zusammen und nennt die Ausschließlichkeitsvertreter mit 49 Prozent die klare Nummer eins im Vertrieb. Gegenüber dem Vorjahr ist diese Zahl sogar noch angestiegen.

Weiterlesen →