Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

25. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Paare: welche Versicherung sich zusammenlegen lassen

Wenn ein Paar zusammenzieht, lassen sich in aller Regel auch Versicherungen bündeln. Insbesondere im Fall der Hausrat-Versicherung bedarf es bei einem gemeinsamen Haushalt keiner gesonderten Versicherungen. Selbiges gilt aber auch für die Haftpflichtversicherung, sofern bestimmte Regeln eingehalten werden.

Der MDR greift das Thema im Rahmen seiner Servicestunde auf und nennt auch die Risikolebensversicherung als sinnvolle Ergänzung. Bei der Haftpflichtversicherung kann derjenige seinen Vertrag kündigen, der diesen zuletzt abgeschlossen hat. Bei einer Umwandlung in eine Familienpolice sind direkt auch Kinder mitversichert.

Weiterlesen →

24. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Amazon steigt in den Markt für Versicherungen ein

Was bereits seit einigen Monaten erwartet wurde, wird nun umgesetzt: der US-amerikanische Technologie-Gigant Amazon steigt ins Versicherungsgeschäft ein. In Großbritannien werden massiv Versicherungsbroker angeworben. Zudem finden Verhandlungen mit Versicherern statt. Ziel ist der Eintritt in den „general insurance sector“.

Versicherungswirtschaft heute berichtet darüber, dass Amazon fortan als Mehrfachagent auf dem Markt vertreten sein könnte. Zunächst ist aber ein Eintritt in den Kfz-Markt geplant, wobei die KfZ-Versicherungen über die bestehende Plattform vertrieben werden. Die Provisionen landen entsprechend bei dem US-Unternehmen. Weiterlesen →

23. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Sommerzeit: so lassen sich Grillabende versichern

Sommerzeit ist gleichzeitig auch die Zeit, um den Grill anzuwerfen. Statistiken besagen, dass rund 90 Prozent der BundesbürgerInnen einen Grill besitzen und viele Menschen regelmäßig Fleisch oder Gemüse auf den Rost legen. Die Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin (DGV) spricht in diesem Kontext von jährlich rund 4.000 Grillunfällen.

Doch wie sind diese versichert? Und wie lassen sich die Risiken minimieren? Die Stuttgarter Nachrichten haben auf beide Fragen eine Antwort. So zeigt sich beispielsweise, dass Kohlegrills gegenüber ihren Pendants mit Gas oder Öl ein größeres Risiko mit sich bringen. Beim Aufstellen sollte darauf geachtet werden, dass der Grill der DIN-Norm 66077 entspricht oder ein GS-Siegel trägt.

Weiterlesen →

22. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Tipp: erst Versicherung dann Altersvorsorge

Wer mit dem Gedanken an den Aufbau einer Altersvorsorge spielt, sollte zuvor seinen Versicherungsschutz überprüfen. Das geht aus einem Ratgeber-Artikel hervor, in dem zudem auf die Tilgung etwaiger Schulden hingewiesen wird. Anders formuliert: auf die richtige Reihenfolge kommt es an.

Die Stuttgarter Zeitung widmet sich diesem Thema und weist darauf hin, dass sich laut einer Umfrage im Auftrag der ERGO-Versicherung rund 40 Prozent der Deutschen vor Altersarmut fürchten. Einer der Gründe liegt darin, dass das Rentenniveau nur noch bei 48 Prozent des bundesdeutschen Durchschnittseinkommens liegt. Weiterlesen →

18. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

KfZ-Versicherung: fahrende Personen exakt angeben

Wer eine KfZ-Versicherung abschließt, sollte sich bereits im Vorfeld darüber im Klaren sein, wer das Fahrzeug steuern darf und wer nicht. Das Ausleihen an eine zuvor nicht angegeben Person kann anderenfalls sehr teuer werden.

Die Motorzeitung widmet sich diesem Thema und weist auch darauf hin, dass nicht alle Versicherungen Probleme machen. In manchen Fällen kann ein Verleih auf einer kurzen Strecke problemlos durchgewunken werden. Der Haftpflichtschutz besteht ohnehin und kann auch nicht erlöschen.

Weiterlesen →

17. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Erhöhung des Standardtarifs in der Diskussion

Der Standardtarif der Privaten Krankenversicherung (PKV) wird derzeit kritisch überprüft. Angedacht ist eine Senkung des Rechnungszinses, was mit der Erhöhung der Prämien einhergehen könnte. Die Linksfraktion hat hierzu eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gesendet, die nun beantwortet werden soll.

Wie das Versicherungsjournal verlautet, soll sich das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) darüber äußern, welche relative Erhöhung es erwartet und welche durchschnittlichen Beiträge hieraus resultieren. Des Weiteren soll die Grenze erfragt werden, bis zu der der Standardtarif weiter als Sozialtarif gelten darf.

Weiterlesen →

16. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Kfz-Versicherung: Vollkasko lohnt sich meist

Sommerzeit ist Cabriozeit. Neben der obligatorischen KfZ-Haftpflicht weden die meisten Fahrzeuge auch mit einer Kasko-Versicherung gegen Schäden geschützt. Es zeigt sich dabei, dass die Teilkasko deutliche Nachteile gegenüber einer Vollkasko aufweist.

Wie der Mannheimer Morgen schreibt, ist der Griff zur Teilkasko in aller Regel ein Sparen an der falschen Stelle. Hintergrund ist die Erkenntnis, dass eine Vollkasko aufgrund er enormen Schadensfreirabatte unter dem Strich sogar günstiger ausfallen kann als ihr Pendant. Des Weiteren ist der Versicherungsschutz umfassender.

Weiterlesen →

15. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Dread Disease mit Einmalzahlung als Alternative zur BU

Der Vergleich mit einer „ersten Hilfe“ bei drohender Berufsunfähigkeit ist durchaus angemessen. Eine Dread Disease oder „Schwere-Krankheiten“- Versicherung ist jedoch auch als Alternative sowie Ergänzung zur klassischen BU geeignet.

In der Wirtschaftswoche finden sich einige gute Hinweise zum Umgang mit der hierzulande noch recht seltenen Versicherungsform. Dabei wird die Dread Disease zwar als Nischenprodukt bezeichnet, doch steht deren praktischer Nutzen außer Frage. Verzichtet wird nicht die Berufsunfähigkeit, sondern das Eintreffen einer konkreten Krankheit bzw. eine Diagnose.

Weiterlesen →

14. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Unwetter: das leistet die Naturgefahrenversicherung

Angesichts einer steigenden Zahl an Unwettern tritt die Naturgefahrenversicherung zunehmend in den Fokus. Es handelt sich hierbei um eine Ergänzung zur Gebäudeversicherung, die von Experten dringend angeraten wird. Zu beachten ist dabei, dass keineswegs nur in der direkten Nachbarschaft von Flüssen eine Notwendigkeit für die Police besteht.

Versicherungswirtschaft heute widmet sich dem Thema und weist darauf hin, dass die klassische Gebäudeversicherung lediglich Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel abdeckt. Es existieren jedoch mittlerweile auch Gefahren durch Überschwemmung, Rückstau infolge der Witterung sowie Erdbeben, Erdrutsche und Lawinen.

Weiterlesen →

11. Mai 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Ausblick: so lassen sich autonom fahrende Autos versichern

Autonomen Fahrzeugen gehört die Zukunft. Zumindest irgendwie. Doch abseits von Science Fiction und Berichten über immer neue Forschungserfolge bleiben noch eine Fülle an Fragen unbeantwortet. Wie sieht es zum Beispiel mit einer Versicherung aus? Und wer muss überhaupt versichert werden: der Hersteller, der Halter oder der „Fahrer“?

Bei Heise werden nun erste Antworten skizziert. Das britische Start-Up Oxbotica möchte das Problem über Data Sharing lösen und die Daten aus den autonom fahrenden Fahrzeugen direkt an Behörden und Versicherer übermitteln. Im Inneren tragen die Fahrzeuge jede Menge Technik wie Stereokameras, Lidarsensoren und die Fahrsoftware der Firma, Silenium.

Weiterlesen →