Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

20. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Trend: Lebensversicherer setzen auf digitale Anträge

Dass sich der Abschluss einer klassischen Lebensversicherung kaum noch lohnt, gilt als offenes Geheimnis. Um zumindest die teils hohen Verwaltungskosten zu senken, setzen mehr und mehr Versicherer auf digitale Prozesse. An den so genannten digitalen Antragsstrecken nehmen mittlerweile 23 Versicherungsunternehmen teil.

Bei Versicherungswirtschaft heute wird dies damit begründet, dass sich die Kosteneffizienz durch den Einsatz digitaler Technik spürbar erhöhen lässt. Wichtig ist jedoch, dass mit den digitalen Prozessen auch die Nutzerführung verbessert, d.h. allein auf neue Möglichkeiten zu setzen, ohne diese auszuschöpfen, macht nur wenig Sinn. Weiterlesen →

19. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

DSGVO: Versicherung gegen Verstöße beim Datenschutz

Im Grunde genommen war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten DSGVO- Versicherungen auf den Markt kommen würden. Vor allem bei kleineren Unternehmen oder auch Start-Ups können Verstöße gegen die neuen und überaus strengen Datenschutz-Verordnungen passieren und überaus teuer werden.

T3n beleuchtet dieses Thema und schreibt über ein Insurtech namens Hepster. Das Unternehmen hat erstmals einen Schutzbrief präsentiert, der Selbstständige und Unternehmen gegen Klagen bei Verstößen gegen die DSVGVO schützt. Interessant ist dabei, dass der Schutz erst rund eineinhalb Jahre nach Einführung der neuen Gesetzgebung aufgelegt wird. Weiterlesen →

18. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Statistik: PKV stärkt ärztliche Versorgung auf dem Land

Zugegeben: die erhobenen Daten ließen sich auch anders interpretieren. Fakt ist jedoch, dass die These, die PKV schwäche die ärztliche Versorgung auf dem Land, kaum zu halten ist. Für Hessen wurde nun der Regionalatlas der PKV erschienen und unterstreicht, dass einige Landkreise überaus stark aufgestellt sind.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, profitiert das strukturell schwächere Osthessen mehr von den PKV -Patienten als das Rhein-Main-Gebiet. Der Mehrumsatz, der durch Privatpatienten erzielt wird, beläuft sich in dem Bundesland auf 920 Millionen Euro. In Osthessen bedeutet dies Mehrumsätze mit einem Realwert von durchschnittlich 59.000 Euro im Jahr pro Arztpraxis, rund um Frankfurt „nur“ 52.000 Euro mehr. Weiterlesen →

15. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Urteil: Kfz-Versicherung haftet auch bei defektem Zündschloss

Wer eine Kfz-Versicherung abgeschlossen hat, ist auch bei einem nicht reparierten defekten Zündschloss umfassende abgesichert. Das entschied nun das Oberlandesgerichts Hamburg (Az.: 14 U 106/17) und gibt dem Versicherten Recht.

Vorangegangen war ein Rechtsstreit, bei dem die Versicherung nicht für einen Diebstahl aufkommen wollte und seitens des Versicherten eine Mitschuld sah. Dieser hatte laut einem Artikel in der tz das Zündschloss nicht repariert, sodass sich das Fahrzeug mit Hilfe eines einfachen Schraubenziehers starten ließ. Weiterlesen →

14. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Gesetzesinitiative zum Verbot von Tracking in der PKV

Nach aktuellem Stand sind die so genannten „Tracking-Tarife“ der Privaten Krankenversicherungen (PKV) ohnehin nicht zu befürchten. Hierzulande handelt es sich – anders als in anderen Ländern – keineswegs um ein Massenphänomen. Dennoch möchte Hessen das Tracking fortan komplett verbieten und hat hierzu eine Gesetzesintiative im Bundesrat eingebracht.

Die Ärztezeitung schreibt über den Vorstoß und dokumentiert in diesem Zusammenhang auch die Verärgerung seitens der PKV -Verbands. Das Problem ist klar, denn durch ein Vorab-Verbot aller Formen von Tracking werden auch eine Reihe innovativer Produkte verhindert. Weiterlesen →

13. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Ärzte fordern neue Gebührenordnung

Dass Ärzte an Privatpatienten und Versicherten einer PKV deutlich mehr verdienen als an Kassenpatienten gilt als Allgemeinplatz. Nichts desto trotz fordert die Ärzteschaft erneut eine Überarbeitung der bestehenden Gebührenordnung für Ärzte und verhandelt in diesem Kontext bereits mit den privaten Krankenversicherern.

Das Ärzteblatt liefert einen Stand der Dinge und weist darauf hin, dass die letzte Novellierung vor 35 Jahren erfolgte. Offenbar ist man sich jedoch näher gekommen und so könnte bereits zu Beginn des Jahres 2020 eine „konsentierte Gebührenordnung“ vorgelegt werden. Weiterlesen →

13. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungen auf Reiseportalen nicht immer lohnenswert

Wer eine Reise bucht, sollte in manchen Fällen auch eine Versicherung abschließen. Abgesichert sind zum Beispiel die Kosten für einen Rücktritt von einem einmal gebuchten Angebot aufgrund von Krankheit oder auch der Rücktransport im Rahmen einer zusätzlichen Auslandskrankenversicherung. Reiseportale machen es besonders einfach und ermöglichen den Abschluss einer Police direkt parallel zur Buchung.Ul

Bei Travelbook.de wird diese Möglichkeit ausführlich diskutiert und darauf hingewiesen, dass sich ein entsprechender Versicherungsschutz meist nicht lohnt. Der Grund liegt auf der Hand, denn die Reiseportale treten lediglich als Vermittler auf und kassieren entsprechende Provisionen. Cleverer ist da schon, direkt beim Versicherer abzuschließen. Weiterlesen →

11. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: diese Fallstricke finden sich in Versicherungsbedingungen

Wer eine Private Krankenversicherung (PKV) abschließt, genießt nahezu immer einen umfassenderen Versicherungsschutz und spart in manchen Fällen auch Geld. Wenngleich es sich bei der Beantwortung der Frage nach der passenden Versicherungsform stets um eine individuelle Angelegenheit handelt, existieren ein paar „Essentials“, die es zu beachten gilt.

Procontra Online hat sich die Mühe gemacht und häufig Fallstricke dokumentiert. Es geht dabei vor allem um die wenigen „schwarzen Schafe“, die mit überaus niedrigen Lockangeboten in der PKV für Aufsehen sorgen. Vor allem die Selbstbeteiligungen fallen in den Tarifen oftmals sehr hoch aus, was sich nur für Diejenigen lohnt, die selten einen Arzt aufsuchen. Weiterlesen →

8. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Umfrage: Anforderungen an Versicherungen ändern sich

Was muss eine Versicherung leisten? Was ist eher unwichtig? Diese elementaren Fragen wurden im Rahmen einer forsa-Umfrage im Auftrag der Gothaer Versicherung geklärt und ergaben ein überaus spannendes Ergebnis. Die fortschreitende Digitalisierung der Branche wird offensichtlich begrüßt und sollte sogar vorangetrieben werden.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, wünschen sich 68 Prozent der Befragten Online-Services im Schadensfall und 67 Prozent befürworten ein Internetportal, in dem die Verträge verwaltet werden. 32 Prozent gehen sogar noch einen Schritt weiter und wünschen sich eine entsprechende Steuerung via App. Weiterlesen →

7. November 2019
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Vorerkrankungen führen zu Problemen mit der Reiserücktrittsversicherung

Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließt, ist auch bei Krankheiten geschützt und darf sich auf eine Übernahme der Kosten freuen. Das ist soweit zutreffend, doch existieren eine Fülle von „Wenn und Abers“, die den Versicherungsschutz einschränken. Besonderes Augenmerk gilt dabei Vorerkrankungen.

T-Online weiß zu diesem Thema, dass die Stornogebühren einer teuren Reise in aller Regel von einer Reiserücktrittsversicherung übernommen werden. Wer jedoch unter Diabetes leidet oder bei wem Bluthochdruck diagnostiziert wurde, der muss mit besonderen Bedingungne vorlieb nehmen. Weiterlesen →