Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

15. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Lebensversicherungen: Provisionen für Vermittlung künftig begrenzt

Nach langen Diskussionen stehen die Provisionen für die Vermittlung von Lebensversicherungen nun mit ziemlicher Sicherheit vor der Deckelung. Der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) hatte zuletzt sogar Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit dieses Schrittes angemeldet, was aber offenbar kein Gehör findet.

Wie aus einem Artikel im „Handelsblatt“ hervorgeht, ist die Bundesregierung unzufrieden darüber, dass die Kosten seit Einführung des Lebensversicherungsreformgesetzes zu gering gesunken sind. Ebenfalls wurde mangelnde Transparenz kritisiert. Durch die erwartete Neuregelung könnte die Attraktivität der Lebensversicherung einen gehörigen Schub erhalten.

Weiterlesen →

14. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Fußball-WM: deutliche Zunahme von Versicherungsbetrug

Die Fußball-WM wirft ihre Schatten voraus. Und damit steigt auch wieder die Zahl der gemeldeten Schäden an Fernsehern und anderen elektronischen Geräten. Vielfach handelt es sich hierbei schlichtweg um Versicherungsbetrug, um die WM-Spiele auf einem modernen und großen Bildschirm genießen zu können.

Der „Stern“ hat hierzu einen Sachverständigen befragt, der die Häufung der Fälle bestätigt. Teilweise gehen die Täter regelrecht dreist zu Werke. In einem Fall wurde gar ein defekter Fernseher bei Ebay gekauft und daraufhin der Versicherung als Schaden gemeldet, was jedoch aufflog.

Weiterlesen →

13. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Versicherte für digitale Medizin und Datenweitergabe

Eine Umfrage unter Versicherten in der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat ergeben, dass diese grundsätzlich gegenüber digitaler Medizin offen sind. In diesem Kontext wurde auch klar, dass die Weitergabe von Daten an die Versicherer kein grundsätzliches Problem darstellt.

Mehr Informationen bietet der Arbeitskreis Krankenversicherungen. Zitiert werden die Ergebnisse einer Umfrage, die die Versicherungskammer Bayern durchgeführt hat. 300 Personen nahmen an der Online-Befragung teil.

Weiterlesen →

12. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

DSGVO: erste Versicherung für die Folgen gestartet

Die DSGVO ist seit Ende Mai in Kraft und erste Abmahnwellen dürften nicht lange auf sich warten lassen. Bislang ist es keineswegs jedem Unternehmen gelungen, den erhöhten Anforderungen an den Datenschutz Rechnung zu tragen, sodass auf dieser Ebene enorme Risiken entstehen.

Eine D&O Datenschutzversicherung trägt dem Rechnung und bietet laut den Deutschen Mittelstands Nachrichten einen umfassenden Schutz. Gehaftet wird allerdings nur im Fall eines behördlich verfolgten Datenschutzverstoßes, bei dem sowohl der Betrieb als auch die Entscheider und der interne Datenschutzbeauftragte Schutz genießen.

Weiterlesen →

11. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV startet Werbekampagne für Beamte

Es glich einem Paukenschlag, als die Hansestadt Hamburg Beamten die Auswahl zwischen einer gesetzlichen und der bis dato obligatorischen privaten Krankenversicherung (PKV) zugestand. Ab August stehen die „private Krankenversicherung plus individuelle Beihilfe“ oder eine Auszahlung eines Betrags in Höhe der Hälfte der Versicherungsbeiträge nebeneinander.

Der „Focus“ berichtet nun über diese vermeintliche „Einführung der Bürgerversicherung durch die Hintertür“, wie es Ärztepräsident Frank-Ulrich Montgomery formulierte und erwähnt in diesem Kontext die neue Internetseite „Beamte in der PKV“ des PKV-Verbands.

Weiterlesen →

8. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Statistik: Millenials nicht an Berufsunfähigkeitsversicherung interessiert

Eine Statistik offenbart, dass der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) offensichtlich nicht von jeder Generation als wichtig angesehen wird. Insbesondere die so genannten „Millenials“, also Personen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren haben mit Versicherungsschutz noch nicht viel am Hut.

In einer Pressemitteilung heißt es hierzu, dass lediglich 33,1 Prozent der befragten Personen eine BU abgeschlossen hat. Am Geld kann es dabei nicht liegen, denn nur 15,9 Prozent gaben an, nicht die nötigen Mittel für den Versicherungsschutz zu haben.

Weiterlesen →

7. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Urteil: barrierefreie Dusche schränkt Versicherungsschutz ein

Wer eine barrierefreie Dusche im Badezimmer einbaut, muss eventuell um seinen Versicherungsschutz bangen. Das ergab das Urteil des Oberlandesgerichts München (OLG) (Az. 25 U 1728/17). So muss eine feste Duschtasse vorhanden sein, damit Wasserschäden übernommen werden.

Bei Steuertipps.de heißt es hierzu, dass bei Fehlen einer Duschtasse und einem reinen Gefälle im Boden des Badezimmers nicht mehr von einer Dusche auszugehen ist. Juristisch heißt es hierzu, dass nicht mehr von einer „mit dem Rohrsystem fest verbundene Einrichtung der Wasserversorgung“ gesprochen werden kann.

Weiterlesen →

6. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: 16 Treuhänder in der Kritik

Die Problematik der nicht unabhängigen Treuhänder in der Privaten Krankenversicherung (PKV) zieht derzeit weitere Kreise. Im Fokus stehen mittlerweile 16 Personen, die möglicherweise aus Gefälligkeit bzw. ohne eingehende Prüfung Beitragserhöhungen durchgewunken haben.

Wohlgemerkt: wie die Welt berichtet, handelt es sich derzeit nur um Vermutungen und Vorermittlungen. Das Landgericht Koblenz wird hierüber am 15. Juli ein Urteil sprechen, das jedoch keineswegs den Schlusspunkt unter die Debatte setzen dürfte. Während es in Koblenz um die DKV geht, ist auch die AXA bereits ins Visier der Kläger geraten.

Weiterlesen →

5. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Dürre und Überschwemmung: wie sich Landwirte versichern können

Extreme Wetterphänomene nehmen in den letzten Jahren rapide zu und richten insbesondere in der Landwirtschaft gravierende Schäden an. Während bislang staatliche Hilfen flossen, hat unter anderem der Freistaat Bayern festgelegt, dass diese ab 2019 nicht mehr möglich sind. Doch wie lassen sich Schäden auf dem Acker sonst versichern?

Der Bayerische Rundfunk widmet diesem Thema ein umfangreiches Video-Feature und berichtet über die Möglichkeit, gegen Starkregen, Hagel und Frost zu versichern. Die Kosten belaufen sich auf 50 bis 70 Euro pro Hektar. In den letzten Jahren haben die Agrarversicherungen deutlich an Bedeutung gewonnen. Die Versicherungssumme pro Hektar lässt sich dabei individuell festlegen.

Weiterlesen →

4. Juni 2018
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Gesetzliche Krankenversicherung: Umverteilung von Millionen

Die Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung werden entlastet. Am Mittwoch wird der Gesetzesentwurf zur Rückkehr zur paritätischen Finanzierung der Krankenkassen beschlossen. Konkret bedeutet dies, dass Arbeitgeber und die gesetzliche Rentenversicherung jeweils die Hälfte der Zusatzbeiträge tragen.

Wie das Versicherungsjournal schreibt, werden die Krankenkassen die überschüssige Liquidität an die Versicherten ausschütten und die Mindestbeiträge für Selbstständige senken. Soweit zumindest die Theorie, denn die Entlastung von Selbstständigen durch Halbierung der Bemessungsgrenze dürfte allein schon 800 Millionen Euro Ausfälle bei den Beiträgen bewirken.

Weiterlesen →