Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

9. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Diese Versicherungen sind für Kinder wichtig

Versicherungen für Kinder? Das klingt auf den ersten Blick wie reines Marketing seitens der Versicherungsunternehmen. Tatsächlich ist es aber so, dass außer der Krankenversicherung auch noch andere Policen Sinn machen können.

Bei Merkur.de werden fünf Versicherungen genannt, die nach Ansicht der Autorin „wirklich wichtig“ sind. Unbestritten ist dabei die private Haftpflichtversicherung, die jedoch meist bereits in Form von Familientarifen vorliegt. Hier sollte jedoch darauf geachtet werden, dass auch deliktunfähige Kinder bis zu einem Alter von sieben Jahren eingeschlossen sind. Doch aufgepasst: hier gelten teilweise Höchstgrenzen im Schadensfall.

Weiterlesen →

8. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Ist die Lebensversicherung wirklich ungerecht?

Kein Ende in Sicht. Die Diskussion über Sinn und Unsinn der klassischen Lebensversicherung wird immer wieder neu angeheizt. Aktuell geht es um einen Artikel in der Tageszeitung „Welt„, die die Lebensversicherung als „ungerecht wie nie“ bezeichnet. Dagegen regt sich jedoch auch Widerspruch.

Bei Cash Online findet sich hierzu ein durchaus lesenswertes Statement des Vorstandsmitglieds Dr. Helge Lach vom Allfinanzvertrieb Deutsche Vermögensberatung (DVAG). Dieser weist in seiner Kernaussage vor allem darauf hin, dass niemand zum Abschluss einer Police gezwungen wird.

Weiterlesen →

7. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

2017 neue Informationsblätter für Rürup- und Riester-Rente

Vielerorts gelten die Rürup- und die Riester-Rente als überaus schwer verständliche Produkte. Um dies zu ändern, wird im kommenden Jahr ein neues Produktinformationsblatt präsentiert. Das Ziel ist eine bessere Vergleichbarkeit der Kennzahlen wie Effektivkosten, Chancen-Risiko-Klassen oder auch der Rentenhöhe und der Ablaufleistung.

Finanzen.de weist auf das Thema hin und informiert zudem darüber, dass für die Gestaltung des Produktinformationsblatts (PIB) das Bundesfinanzministerium verantwortlich zeichnet. Erstaunlicherweise existiert bislang kein einsehbares Muster, sondern lediglich eine Vorlage auf dem Stand des Jahres 2012.

Weiterlesen →

6. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Lebensversicherung: Abmahnungen wegen Umgangs mit Altverträgen

Wer noch eine alte Lebensversicherung mit Garantiezinsen in Höhe von bis zu vier Prozent in seinem Besitz hat, kann sich in der heutigen Zeit glücklich schätzen. „Leidtragende“ sind in diesem Fall die Versicherungen, da diese erhebliche Probleme mit dem Bedienen der der Zinszusagen haben.

Manche Unternehmen behelfen sich nun damit, ihre Versicherten anzuschreiben und diese zu einer Kündigung zu bewegen. n-tv.de greift das Thema auf und berichtet über Abmahnungen durch die Verbraucherzentrale Bundesverband. Konkret betroffen war die Neue Leben Lebensversicherungs AG.

Weiterlesen →

5. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

LM+: neues Versorgungsmanagement in der PKV startet

Viel ist in der Vergangenheit über den neuen Versorgungsservice der privaten Krankenversicherungen (PKV) geschrieben worden. Nachdem LM+ von Barmenia, Gothaer, Hallesche und Signal Iduna ins Leben gerufen wurde, nehmen mittlerweile schon 20 Versicherte an dem gemeinsamen Projekt teil.

Erklärtes Ziel ist laut Ärzte Zeitung eine verbesserte Versorgung der Versicherten und die effizientere Steuerung der Behandlungen. In diesem Kontext soll es auch zu mehr Transparenz kommen und erkannt werden, welche Konzepte funktionieren und welche nicht.

Weiterlesen →

2. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

KfZ-Versicherung: Berlin Hauptstadt der Wechsler

Die Wechselmöglichkeit in der KfZ-Versicherung ist mit dem heutigen Tag erst einmal vorbei. Eine Statistik weist nun aus, dass vor allem in Berlin gewechselt wurde und wird. Die Hauptstadt bringt es gegenüber dem Durchschnitt auf doppelt so viele Tarifwechsel, wie ein Verbraucherportal zutage förderte.

In der Computerbild finden sich die Details, bei denen der Bundesdurchschnitt mit einem Wert von 100 angesetzt wird. Berlin erreicht einen Wert in Höhe von 196, während Hamburg und Brandenburg mit 139 und 125 weit abgeschlagen auf den Plätzen zwei und drei landen.

Weiterlesen →

1. Dezember 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Unterschiede in der steuerlichen Beurteilung

Die Beiträge für die Private Krankenversicherung (PKV) lassen sich bekanntlich ohne Weiteres steuerlich geltend machen. Bei näherem Hinsehen offenbaren sich jedoch Unterschiede, die durchaus auch in die Wahl des passenden Tarifs einfließen können.

Das Handelsblatt weist darauf hin, dass durchaus Unterschiede zwischen reinen Basistarifen und Tarifen mit Selbstbeteiligung sowie Sonderleistungen existieren. Vom zu versteuernden Einkommen abziehen, dürfen die PKV -Versicherten jedoch lediglich die Beiträge, die dem Basisschutz dienen.

Weiterlesen →

30. November 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungsbranche: Restschuldversicherungen in der Kritik

Immer wieder warnen Verbraucherschützer vor den so genannten Restschuldversicherungen. Offensichtlich handelt es sich hierbei um ein probates Mittel, um auf den ersten Blick günstige Kredite letztlich teurer und damit unattraktiv zu gestalten.

Der Berliner „Tagesspiegel“ widmet dem Thema einen Artikel und spricht in diesem Kontext von offensiv vermarkteten Null-Prozent-Finanzierungen durch die Banken. Das Problem besteht jedoch darin, dass die abgeschlossen Restschuldversicherung nur auf den ersten Blick der reinen Absicherung dient, zusätzlich jedoch den entgangenen Zinsgewinn in Form versteckter Provisionen an die Banken ausschüttet.

Weiterlesen →

29. November 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Lebensversicherung: Abwicklung auch über Rechtsschutz durchführbar

Dass sich eine Lebensversicherung unter bestimmten Voraussetzungen auch noch im Nachhinein widerrufen lässt, ist hinlänglich bekannt. Wer dabei auf Nummer sicher gehen möchte, schließt zuvor eine Rechtsschutz-Versicherung ab, die im Falle eines Rechtsstreits die entstehenden Kosten abdeckt.

Finanzen.net greift das Thema auf und gibt dabei Tipps, wie sich aufgrund fehlender Widerrufsbelehrung kündigen lässt. In der Regel betrifft dies bekanntlich Versicherungsverträge, die nach dem Jahr 1991 abgeschlossen wurden und nicht im Einklang mit der geltenden Rechtsprechung sind.

Weiterlesen →

28. November 2016
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Altersrückstellungen sorgen für wachsende Volkswirtschaft

Die Altersrückstellungen in der Privaten Krankenversicherung (PKV) wachsen stetig an. Bemerkenswert ist dabei die mittlerweile unbestrittene volkswirtschaftliche Bedeutung des Kapitaldeckungsverfahrens, auf die das wissenschaftliche Institut der PKV hinweist.

Im Versicherungsjournal findet sich hierzu ein interessanter Artikel, der die Studie mit dem Titel „Volkswirtschaftliche Wirkungen der Alterungsrückstellungen in der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung“  aufgreift. So wurde im Jahr 2015 eine Summe in Höhe von 220,1 Milliarden Euro erreicht.

Weiterlesen →