Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

24. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Auch Zusatzversicherung der Halleschen bei Maklern beliebt

Nachdem wir vor einigen Tagen über den schönen Erfolg der Halleschen im Zufriedenheitsranking der Versicherungsmakler berichtet hatten, geht es nun auch an die private Krankenzusatz-Versicherung. Auch hier belegt das Unternehmen einen Platz im Spitzentrio und unterstreicht damit seine besondere Qualität.

Die Details finden sich im Versicherungsjournal, das auch in diesem Fall auf die Studie „Asscompact Award private Kranken- und Pflegeversicherung 2017“ der BBG Betriebsberatungs GmbH und der IVV Institut für Versicherungsvertrieb Beratungsgesellschaft mbH Bezug nimmt. Die Basis bilden Befragungen unter 244 Maklern und Mehrfachvertretern.

Weiterlesen →

23. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungen für Photovoltaik zunehmend gefragt

Photovoltaik liegt im Trend und eignet sich auch für den Betrieb in bzw. an den eigenen vier Wänden. Eine Versicherung kann sich in diesem Fall lohnen und existiert sowohl eigenständig als auch als Bestandteil einer Wohngebäudeversicherung.

Die Zeitschrift Merkur beschäftigt sich mit dem Thema und nimmt dabei Bezug auf aktuelle Tests. Demnach lässt sich der zusätzliche Schutz bereits zu einem Preis zwischen 28 und 132 Euro erwerben, während eigenständige Policen mit mindestens 60 und maximal 250 Euro zu Buche schlagen.

Weiterlesen →

22. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

BGH-Urteil: werden Bausparkassen gegenüber Lebensversicherungen bevorzugt?

Wieso nicht einfach einmal Äpfel mit Birnen vergleichen? Oder die Situation einer Bausparkasse mit der einer Lebensversicherung. Diesen durchaus interessanten Ansatz wählt der Versicherungsbote in seinem Kommentar zum aktuellen Urteil des BGH. Doch der Reihe nach….

Der BGH hat entschieden, dass ein Bausparvertrag auch gegen den Willen des Vertragsinhabers gekündigt werden kann. Voraussetzung hierfür ist das Erreichen der eingezahlten Summe sowie die Zuteilungsfähigkeit. So zumindest die vereinfachte Situation. Als Begründung für das Urteil wurde angegeben, dass die Bausparkassen letztlich so etwas wie ein Darlehensnehmer sind und in Zeiten niedriger Zinsen aus Hochzinsverträgen aussteigen können.

Weiterlesen →

21. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

KfZ-Versicherung: billig ist nicht immer gut

Die KfZ-Versicherung zählt zu den vermeintlich einfachen Produkten auf dem Versicherungsmarkt. Zahlreiche Vergleichsrechner werfen auf Knopfdruck den günstigsten Anbieter aus. Doch ist dieser keineswegs immer die beste Wahl.

In der Autobild werden eine Reihe von Vorurteilen aufgeklärt, die im Bereich KfZ-Versicherung immer wieder auftreten. Der Klassiker ist dabei die Gleichung, dass eine günstige Versicherung gleichzeitig eine gute Versicherung ist.

Weiterlesen →

20. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: legale Sterbehilfe im Gespräch

Es mag auf den ersten Blick ein Tabuthema sein, doch in der Tat hat die legale Sterbehilfe nach Ansicht  mancher Experten einen großen Einfluss auf die Entwicklung in der Privaten Krankenversicherung (PKV). Hintergrund ist die grundsätzlich unterschiedliche Herangehensweise zwischen gesetzlichen Krankenkassen und PKV.

Procontra-Online präsentiert hierzu einen umfangreichen und durchaus streitbaren Artikel, in dem es zunächst darum geht, dass seitens der gesetzlichen Krankenkassen durchweg nur Pauschalen gezahlt werden und lebensverlängernde Maßnahmen augenscheinlich nur in der PKV vorkommen. Hintergrund ist auch ein Urteil des Landgerichts München I vom 18.01.2017 (Az. 9 O 5246/14).

Weiterlesen →

17. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Versicherungsbranche mit teilweise skurrilen Angeboten

Eine Liste der vermeintlich skurrilsten Versicherungsformen ist zugegebenermaßen ein Lückenfüller-Thema. Doch vor dem Wochenende kann man das schon machen, zumal die präsentierten Policen wahrlich erstaunlich sind. Wer glaubt schon an die Entführung durch Außerirdische?

Die Frankfurter Neue Presse hat sich die Mühe gemacht und die Liste der ungewöhnlichsten Versicherungen fortgeschrieben. Wobei es sich bei der Entschädigung, die die Londoner GRIP Versicherung bei nachweislicher Entführung durch Außerirdische zahlen möchte, wohl eher um einen PR-Gag handeltn dürfte. Ziel erreicht.

Weiterlesen →

16. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Riester-Rente: jeder fünfte Vertrag ruht bereits

Bei der Riester-Rente läuft es einfach nicht mehr rund. Auf der einen Seite sind die Versicherer, die entsprechende Angebote mehr und mehr zurückfahren bzw. aus ihrem Sortiment streichen. Nun wurde auch bekannt, dass jeder fünfte Riester-Vertrag mittlerweile ruht und nicht mit neuen Beiträgen versorgt wird.

Die Augsburger Allgemeine greift dieses Thema auf, weist jedoch darauf hin, dass Verbraucherschützer vor einer voreiligen Kündigung warnen. Fakt ist, dass im Fall einer Kündigung sämtliche staatliche Zulagen zurückerstattet werden müssen und daher ein Verlustgeschäft droht. Auf der anderen Seite ist in den Riester-Verträgen Kapital gebunden, das ggf. anderweitig eine höhere Rendite bringen würde.

Weiterlesen →

15. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Nach Rettungstat auf der Autobahn: haftet die Versicherung?

In den Medien wurde das Verhalten des Tesla-Fahrers als „Heldentat“ gefeiert. Doch haftet auch die Versicherung, wenn ein Unfall absichtlich herbeigeführt wurde oder bleibt der mutmaßliche Lebensretter auf den Kosten sitzen?

Der Westen beleuchtet den Unfall, über den in nahezu allen Medien berichtet wurde, unter einem interessanten Gesichtspunkt. Auf der A9 sah der 41-jähriger Fahrer eines Tesla, dass der Fahrer im vor ihm fahrender VW Passat bewusstlos war. Um einen schwereren Unfall zu vermeiden, setzte er sich kurzerhand vor das schlingernde Fahrzeug und bremste dieses aus.

Weiterlesen →

14. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Lebensversicherung: Kündigung durch Betreuer nicht rechtens

Wenn eine Lebensversicherung zugunsten einer dritten Person abgeschlossen wurde, kann ein gesetzlich bestimmter Betreuer diese nicht ohne Weiteres kündigen. Zu diesem Urteil kam das Oberlandesgericht Nürnberg, das in zweiter Instanz entsprechend entschied.

Laut Anwalt.de ging es im konkreten Fall um die Absicherung einer in Trennung lebenden Ehefrau. Der Mann, der die Prämien bezahlte, war pflegebedürftig und als Betreuerin wurde seine Schwester eingesetzt. Diese kündigte umgehend die Lebensversicherung, deren Versicherungssumme bei 30.000 Euro hätte liegen sollen.

Weiterlesen →

13. Februar 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Hallesche PKV besonders beliebt bei Versicherungsvermittlern

Die Hallesche hat ihre Pole Position unter den Privaten Krankenversicherern (PKV) auch in diesem Jahr behauptet. Im unabhängigen Vermittlermarkt entfiel der größte Geschäftsanteil auf das Unternehmen, das erneut die Hansemerkur und die Barmenia auf die Plätze verwies.

Im Versicherungsjournal wird über die Marktstudie zum „Asscompact Award private Kranken- und Pflegeversicherung“ 2017 berichtet, wobei eine Umfrage in den Monaten Dezember 2016 und Januar 2017 ausschlaggebend war. 244 Stichproben wurden unter unabhängigen Vermittlern durchgeführt, wobei um eine prozentuale Angabe der Marktanteile in der Vermittlung gebeten wurde, wodurch die Studie naturgemäß an Genauigkeit gewinnt.

Weiterlesen →