Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

24. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Betriebsunterbrechungs-Versicherung: Steuerrechtlich dem Unternehmen zuzurechnen

Bei einer Betriebsunterbrechungs-Versicherung müssen die fließenden Bezüge in jedem Fall dem Unternehmen und nicht dem versicherten Arbeitnehmer zugeordnet werden. Das stellte das Finanzgericht Köln in seinem Urteil vom 15. Dezember 2016 fest (10 K 524/16).

Die Hintergründe werden im Versicherungsjournal auseinandergesetzt, das über den konkreten Fall einer GmbH berichtet, die den krankheitsbedingten Ausfall des Gesellschafter-Geschäftsführers versicherte. Dieser konnte für längere Zeit nicht für sein Unternehmen tätig sein, was zu einer Schadensregulierung in Höhe von 34.000 Euro zugunsten des Unternehmens führte.

Weiterlesen →

23. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Ist die PKV wirklich unsolidarisch?

Während die Debatte um die Zukunft der Privaten Krankenversicherung (PKV) im kommenden Wahljahr geradezu unausweichlich erscheint, findet sich in der Wochenzeitung „Die Zeit“ ein durchaus lesenswerter Hintergrundartikel zu diesem Thema.

Die Überschrift besteht direkt in den beiden Begriffen „Unfair und riskant“. Interessant ist dabei, dass die Autorin direkt zu Beginn eine repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung PWC aufgreift, nach der nur 15 Prozent der Befragten mit der Leistung ihrer Krankenversicherung unzufrieden sind.

Weiterlesen →

21. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): Nettotarife teilweise günstiger

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt bekanntlich zu den teuersten Policen. Folgt man jedoch dem aktuellen Map-Report, so lassen sich die Konditionen teilweise durch die Wahl eines Honorarberatertarifs mit geringeren oder gar wegfallenden Vertriebskosten minimieren.

Hierüber berichtet das Versicherungsjournal und stellt die untersucht die untersuchten Netto- den so genannten Brutto-Tarifen gegenüber. Festzustellen ist, dass die Honorarberatung einer der Trends der kommenden Jahre sein könnte. Seitens der EU und der Bundesregierung wird dieses Ansatz unterstützt und auch die Vermittler scheinen grundsätzliches Interesse zu bekunden.

Weiterlesen →

20. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: Deutschland hat europaweit beste Gesundheitsversorgung

Liegt es an der Privaten Krankenversicherung (PKV)? Zumindest legt dies eine Studie, die vom PKV-Verband in Auftrag gegeben hat nah. Demnach ist die Gesundheitsversorgung in Deutschland europaweit Spitzenreiter, was das Funktionieren des derzeitigen Systems unterstreichen würde.

Der Focus greift die Ergebnisse der dahinterstehenden Studie auf und berichtet darüber, dass deutschlandweit in 76 Prozent der Fälle am selben oder am darauffolgenden Tag nach Anfrage ein Arzttermin vergeben werden, während dies in den Niederlanden, Schweden und Frankreich lediglich auf 63, 58 und 57 Prozent der Patienten zutrifft. Weiterlesen →

17. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

ver.de: Versicherung erstmals „ökofair“

Im Bereich der Geldanlage und der privaten Renten- bzw. Lebensversicherungen existieren bereits ökologische und faire Tarife. Dennoch spricht das Start-Up ver.de davon, „die erste ökofaire Versicherung ins Leben rufen„.

Im konkreten Fall handelt es sich jedoch um eine Hausratversicherung, die laut Utopia.de zu einem späteren Zeitpunkt auch noch durch eine private und betriebliche Haftpflicht sowie eine Unfallversicherung ergänzt werden soll. Des Weiteren sind Inhalts- und Elektronikversicherungen geplant.

Weiterlesen →

16. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Neues Vergleichsportal für PKV im Netz

Kostenlos und unverbindlich – das sind die Argumente, mit denen das neue Vergleichsportal KV-Fux.de für sich wirbt. Dahinter steht das Analyseunternehmen KVpro.de, wobei offensichtlich eine Initiative von Debeka, Concordia, Huk-Coburg und Pax Familienfürsorge für den Aufbau der Webseite gesorgt hat.

Das berichtet zumindest Cash Online und streut damit meines Erachtens auch schon erste Zweifel an der Unabhängigkeit des Vergleichsportals. Immerhin besteht der Vorteil, dass keine personenbezogenen Daten preisgegeben werden müssen, was bei einer Reihe anderer Vergleichsseiten nachwievor der Fall ist.

Weiterlesen →

15. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

USA: weiter Streit um die Krankenversicherung

Gemessen an den Streitigkeiten um die Neuorientierung des US-amerikanischen Gesundheitssystems erscheint die Kontroverse um die Private Krankenversicherung (PKV) in der Tat „harmlos“. Durch die Präsidentschaft Donald Trumps könnten bald mehrere Millionen US-Bürgerinnen und -bürger ohne jeden Versicherungsschutz dastehen.

Das ist zumindest eine Vermutung, die in der Frankfurter Allgemeine geäußert wird, die sich dabei auf das unabhängige Budgetbüro des Kongresses (CBO) beruft. Demnach könnten es bei Beendigung von „Obamacare“ bereits im nächsten Jahr 14 Millionen weniger Versicherte sein und bis 2026 wären es dann insgesamt 52 Millionen US-Amerikaner ohne jede Krankenversicherung.

Weiterlesen →

14. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

PKV: 2016 mit mehr Beschwerden beim Ombudsmann

Nach einigen Jahren des kontinuierlichen Rückgangs ist die Zahl der Beschwerden beim Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung erstmals wieder angestiegen. Dies geht aus einer vorläufigen Version des Tätigkeitsberichts von Ombudsmann Heinz Lanfermann hervor, der 6.084 Anträge ausweist.

Procontra-Online dokumentiert dieses Thema und weist darauf hin, dass im Jahr 2015 lediglich 5.770 Beschwerden eingingen. Wirft man einen Blick auf die Statistik der letzten Jahre, so wurde seit 2013 ein kontinuierliches Abnehmen der Beschwerden verzeichnet, wobei 2016 immer noch unter dem Niveau von 2011 und 2012 liegt.

Weiterlesen →

13. März 2017
nach Christoph Römer
Keine Kommentare

Lebensversicherung: Abschlusskosten dürfen nicht doppelt berechnet werden

Bei einer Riester-Rente ist es nach Ansicht des Oberlandesgerichts Köln (OLG) nicht erlaubt, doppelt Abschlusskosten in Rechnung zu stellen. Damit wurde ein Versicherungsunternehmen „zurückgepfiffen“, das einerseits den Höchstzillmmersatz in Höhe von 2,5 Prozent des Prämienvolumens über fünf Jahre sowie weitere Kosten über die gesamte Laufzeit abgerechnet hatte.

In der Gießener Zeitung wird das Thema umfassend kommentiert. Dort heißt es, dass die laufend verrechneten Abschlusskosten zwar nicht nach oben begrenzt werden, jedoch die Rückkaufwerte in den ersten fünf Jahren nur bis zur gesetzlichen Höchstgrenze der Zillmerung belastet werden dürfen.

Weiterlesen →

10. März 2017
nach Christoph Römer
1 Kommentar

Alte Leipziger überzeugt in der Rürup-Rente

Unter den unabhängigen Vermittlern nimmt die Rürup-Rente der Alte Leipziger einen Spitzenplatz an. Das Angebot des Unternehmens landete auf dem zweiten Platz, womit die hohe Qualität der Absicherung unterstrichen wird.

Wie das Versicherungsjournal berichtet, ergatterte die Allianz die Pole Position und die Volkswohl Bund. Laut Asscompact Trends IV/2016 ist der Bestand an Rürup-Versicherungen im vergangenen Jahr um 100.000 auf 2,1 Millionen gestiegen – das bedeutet einen Zuwachs in Höhe von rund vier Prozent.

Weiterlesen →