Rundum Versicherungsblog

Schadensregulierung, Berufsunfähigkeit und PKV News

25. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Mit Videos: PKV erhält neues Beratungstool

Der Vertrieb in der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat es seit eh und je schwer. Vor allem die Vollversicherung wird immer wieder kritisiert und muss gegen allerlei Angriffe hinsichtlich der Preisentwicklung in Schutz genommen werden. Hinzu kommt nun auch die Corona-Krise. Abhilfe leistet ein neues Beratungstool, das unter anderem auf die Vermittlung via Videos setzt.

Pfefferminzia schreibt über KVLexxPro und interviewt in diesem Kontext den Kopf hinter diesem Projekt, Michael Eschner. Eine der Vorteile des neuen Tools besteht darin, dass mit den Infoclips aber auch mit Dokumenten individuell auf die Frage möglicher Versicherter eingegangen wird. Weiterlesen →

22. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Corona: Start-Up überprüft Versicherungsverträge in der Gastronomie

In Zeiten von Corona haben nur wenige Gastronomen die Muße und die Fachkenntnis, um Versicherungsverträge zu prüfen. Im direkten Gespräch mit manchen Versicherern soll schon vorgekommen sein, dass die Hotels oder Restaurants mit zu niedrigen Summen abgespeist wurden. Der Grund: die Zahlungsverpflichtungen der Versicherungen waren unbekannt.

Laut Hogapage wurde nun ein Start-Up ins Leben gerufen, das Betriebsschließungsversicherungen genau abklopft. Folgt man einem aktuellen Urteil des Landgerichts Mannheim, so müssten „Schließungen aufgrund COVID-19-Allgemeinverfügungen oder Rechtsverordnungen“ stets versichert sein und das Beschränken auf nur zehn bis 15 Prozent der Schadenssumme wäre unrechtens. Weiterlesen →

21. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Peugeot: Ratenausfallversicherung beim Leasing inklusive

Einen bemerkenswerten Service bietet derzeit der Automobilhersteller Peugeot für all seine Leasingkundinnen und -kunden. Wer ein Fahrzeug mit dem Löwenlogo least, kann sich das Eintreten unverschuldeter Arbeitslosigkeit kostenlos absichern lassen. Die Leasingraten werden in diesem Fall für den Zeitraum von bis zu einem halben Jahr übernommen.

Die kostenlose Ratenausfallversicherung läuft über den Zeitraum von bis zu 48 Monaten, was auch dem Leasingzeitraum entspricht. Dabei bedarf es noch nicht einmal der Äußerung eines Wunsches nach Versicherung, denn es handelt sich um einen automatisch eingeschlossenen Schutz. Weiterlesen →

20. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Cyberversicherung auch für Privatpersonen im Angebot

Cyberversicherungen bzw. Versicherungen gegen die so genannten Cyberrisiken waren bislang eher auf den beruflichen Bereich beschränkt. Der Mobilfunkanbieter Vodafone möchte das nun ändern und bieten einen Schutz vor Vermögensschäden durch Online-Einkauf bzw. Betrug in diesem Bereich. Ebenfalls abgesichert sind Probleme beim Online-Banking sowie Identitätsdiebstahl.

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, arbeitet der Mobilfunkkonzern zu diesem Zweck mit einem „Insurtech“ zusammen und bietet die Police als Zusatzleistung zu einem Preis von monatlich 1,99 Euro bzw. 2,99 Euro an. Eine Eigenbeteiligung in Höhe von zehn Prozent ist obligatorisch, Mindesteigenanteil sind 30 Euro. Weiterlesen →

19. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Kfz-Versicherung: Alterszuschlag steigt weiter an

Wer als älterer Mensch eine Kfz-Versicherung abschließt, muss seit eh und je mit Zuschlägen rechnen. Diese sind in den letzten Jahren noch einmal deutlich angestiegen, sodass ein 80-Jähriger im Durchschnitt mehr als doppelt so viel zahlt wie ein Versicherter mit 40 Jahren. 114 Prozent schlagen 2019 als Unterschied zu Buche — gegenüber 106 Prozent im Jahr 2016.

Wie Motorsport Total berichtet, zeigt sich dieses Bild auch im Vergleich anderer Altersgruppen. Zwischen 76 und 80 Jahren werden nunmehr 86 Prozent mehr kalkuliert (gegenüber 79 Prozent in 2016) und zwischen 71 und 75 Jahren sind es immer noch 55 Prozent (2016: 50 Prozent). Weiterlesen →

18. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) – Vorteil bei Krankheiten wie Corona

Die Frage, ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auch gegen Corona schützt, lässt sich so oder so beantworten. Klar ist, dass das neue Virus und die durch ihn ausgelöste Erkrankung mit COVID-19 nicht im (ohnehin nicht vorhandenen) Katalog der Versicherungen zu finden ist. Das ist jedoch nicht so entscheidend, denn was zählt, ist das Eintreten von Berufsunfähigkeit unabhängig vom Grund.

In einem lesenswerten Artikel bei Versicherungswirtschaft heute wird genau dieser Vorteil einer BU beleuchtet: es existiert kein festgelegter Katalog von Krankheiten wie beispielsweise bei einer Dread Disease- Versicherung. Diese Ungenauigkeit kann sich in Zeiten von Corona als Vorteil für die Versicherten herausstellen. Weiterlesen →

15. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Corona-Tests: Formulierung im zweiten Pandemiegesetz unklar

Im zweiten Pandemiegesetz, das am Mittwoch vom Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages beschlossen wurde, findet sich offensichtlich eine unklare Formulierung. Es geht dabei um die Kostenübernahme für die Corona-Tests, für die einzig und allein die gesetzlichen Krankenkassen genannt werden. Fest steht jedoch, dass auch PKV -Versicherte nicht selber zahlen müssen.

Das Ärzteblatt schreibt über dieses Thema und zitiert aus dem Begründungstext für den Antrag. Dort heißt es: „Die Aufwendungen für Testungen bei symptomfreien Personen außerhalb der Krankenbehandlung und Leistun­gen für nicht gesetzlich Versicherte, die der gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rung als versi­cherungsfremde Leistungsaufwendungen entstehen, werden aus der Liquiditätsreserve des Gesundheits­fonds gezahlt.Weiterlesen →

14. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Berufsunfähigkeitsversicherung (BU): psychische Erkankungen häufigster Grund

In der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sichert man — statistisch betrachtet — vor allem das Risiko psychischer Erkrankungen ab. Folgt man einer Studie des Analysehauses Morgen & Morgen, so entfallen 32,66 Prozent der Schadensfälle auf die Nerven und nicht auf genuin körperliche Probleme.

Der Versicherungsbote präsentiert die komplette Statistik und folgt zudem einer Veröffentlichung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), die bereits im April dieses Jahres zu einem ähnlichen Ergebnis kam. Demnach sind 29 Prozent der anerkannten Fälle von Berufsunfähigkeit auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. Weiterlesen →

13. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Kfz-Versicherung in Berlin: Preisschwankungen je nach PLZ

Wer eine Kfz-Versicherung in Berlin abschließt, braucht ein wenig Glück mit seiner Postleitzahl. Die geforderten Versicherungsprämien liegen bis zu 21 Prozent auseinander und vor allem im Bezirk Mitte ist das Versichern eines Fahrzeugs teuer, während die Außenbezirke günstiger abschneiden.

Die Berliner Tageszeitung „BZ“ hat einen Vergleich angestellt bzw. präsentiert den Vergleich aus einem bekannten Vergleichsportal. Die durchschnittliche Schwankung kann bei ansonsten identischen Tarifmerkmalen 21 Prozent betragen und so ergibt sich ein regelrechter Tarifstadtplan für die Hauptstadt, anhand dessen sich die unterschiedlichen Kosten ersehen lassen. Weiterlesen →

12. Mai 2020
von Christoph Römer
Keine Kommentare

Geschäftsidee: japanische Versicherung ermöglicht Haustierbetreuung

Versicherungen sind in Zeiten von Corona in besonderem Maße gefragt. Dass die Situation auch gänzlich neue Geschäftsfelder eröffnet, zeigt sich nun in Japan. Es geht dabei um die Aufnahme und das Aufpassen auf Haustiere, sofern deren Besitzer in Quarantäne sind und die Tiere nach draußen müssen.

Sumikai schreibt über dieses Thema und weist darauf hin, dass eine Aufnahme im Tierheim in Japan nicht in Frage kommt. Das Risiko ist aufgrund einer möglichen Infektion schlichtweg zu hoch, weshalb ein neuer Service ins Leben gerufen werden musste. Dahinter steht die Haustier-Versicherungsgesellschaft Anicom Insurance Inc.. Weiterlesen →